5) Josef Ludwig Grass (1789 — 1860), stammte aus dem vorarlbergischen Mon- tafon und war der erste akademisch ausgebildete Arzt des Landes, ver- dient auch durch seine wohltätigen Schenkungen. Festschrift 100 Jahre Realschule Vaduz 1958, wo Näheres zu finden ist. 6) Johann Anton Wolfinger (1798— 1870), stammte aus Balzers, 1836 erster Kurat in Vaduz, 1854 Domherr, 1864 Hofkaplan in Schaan, später Spiritual im Kloster Wald bei Ottobeuren. Er war mit Dr. Carl Schaedler und Lan- desverweser Karl H. von Hausen wesentlich mitbeteiligt am Zustande- kommen der 1. konstitutionellen Verfassung von 1862. "•) Möglich sind Vater oder Sohn Wolfinger. Der Vater Josef Ferdinand Wol- finger (1800 — 1876) war schon Posthalter und Wirt zum Rössle in Bal- zers, der Sohn Franz Josef Wolfinger (1820-1893), offiziell seit 1843 Post- meister in Balzers, wiederholt Ortsvorsteher, gehörte dem ersten Landtage von 1862 als vom Volk gewählter Abgeordneter an, erhielt vom Kaiser Franz Joseph das goldene Verdienstkreuz. 8) Johann Peter Rheinberger (1789 - 1874), war 1819 - 1829 Amtsschreiber und zugleich Hauptzoller, 1829 —1836 Gerichtsaktuar und Grundbuchführer, vonl836 an Rentmeister. Er heiratete Maria Elisabeth Carigiet, die Schwe- ster des Schaaner Pfarrers Jakob Anton Carigiet (siehe oben), aus welcher Ehe der Komponist Josef Rheinberger (f 1902) stammte. ") Kaiser unterstrich selbst: «Wesenlosigkeit». 10) Das Zitat heisst: «Es kann nie ein Tag kommen, der die Wahrheit Lügen straft; aber der Tag kann nicht ausbleiben, der die Lüge in ihrer Blosse, das Gespenst in seiner Nichtigkeit, den Schein in seiner Wesenlosigkeit dar- stellen wird. J. M. Sailer». Nr. 13 Peter Kaiser an Alois de Latour 5. Juni 1842 Hochgeachteter Herr Landrichter ! Hier erhalten Sie den Bericht. Sie müssen aber verzeihen, wenn er vielleicht nicht ganz nach Wunsch ist; die Kürze der Zeit liess es nicht zu, ihn sorgfältiger auszuarbeiten. Jndes ersieht man doch, was ge- schehen. Sollte er gedruckt werden, müsste ich jedenfalls bitten, ihn zur Revision hierauf zu senden, da vielleicht nicht alles so wäre, wie die Professoren wünschten, obwohl sie zum Theil selbst Schüler sind, da sie ungeachtet meiner dringenden Bitte eben nicht alle so prompt in Einlieferung der Materialien waren. Jhre Aufträge habe ich so be- sorgt, dass Sie zufrieden sein werden. Für die zugedachte Gratifikation danke ich, ich habe sie nicht verdient. 103
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.