— 90 - g i m i e 1 .5 Dazd an die selben alppk V a 11 ü 12 stosset Vnd darzu"1 daz stukk" vnd Gut genant Schedlers bodena,G Vnd den Wald daran gelegen, her vs vntz0 / an Palbüner Tröyen7 Vnd dannen- hin den Tröyen vffhin, vntz0 vff den Gulmen8. Vnd den Gul- m e n 
8, den Grat Jn hin vntz" gen G a m p f a 1:!, Diss ob - / genann- ten0 alpp1' V a 11 ü 12. Vnd die Egenannten stükk11 Gut, vnd guter0 ällü'i, mit Grund, mit Grat, mit wunn, mit waid, mit zwy, mit wasen / mit holtz, mit Veld, mit Steg, mit weg, mit wassenn, vnd wasser flüssen, mit allen obgeschriben rechten Vnd, mit allen Zügehorden, rechten / nützzen", vnd gewonhaiten3, So von alter5, von reht1, Vnd von gewonhait" wegen zü der obgenanten alppk Vnd jn die obgenanten alpp. Vnd zü den / Egedahten4 stukken" vnd guten0, höret vnd gehören sols. Vnd als es die obgedachten1 Vnser3 lüt vnd dazd dorfb gemainlich ze T r i s e n . vntza vff disen / hütigene tag als dirre brief0 geben ist Jnne gehept, vnd genössen hand, alsus vnd mit aller zügehorde, So habin wir es für vns3 vnd alle / vnser1 erben, Vnd nahkömen', Jnen, allen gemainlich vnd allen iren erben vnd nahkömen, ains vngeuarli- chen, redlichen, Ewigen köfss ze reh -/ tem1 aigen ze köfents geben Vmb zway vnd zwaintzig"' pfünt Pfennig, alles guter0 Costentzer" münss*. der wir gar nach vnserm willen erber-/clich vnd nützklich von Jnen gewert vnd bezalts sint. Vnd habint vns entzigen Vnd entzihent' vns och mit Vrkünd diss offenn briefs für vnsa /vnd alle vnser3 erbenn vnd nahkömen' aller aigenschaft3, aller lehenschaft1, aller ansprach, vordrüng vnd rechtz So wir alder vnser erben, alder je - /mand>' an- derer2 von Vnsern'1 wegen . hinnen hin fürbas3' jemerb' mer0' haben alder gewinnen'1' möhtind' vber kurtze' alder vber lang", zü den obge- nanten'' /vnsern" lüten vnd dem dorfb7 gemainlich ze Trisen vnd zü allen iren erben vnd nahkom' Von der obgenanten alppk Vnd der stukk" vnd Gütere we- / gen mit allen rehten', vnd zügehörden. Es sy mit gaistlichen alder mit weltlichen gerihten4. alder ans' reht', süss alder so, Vsgenomenh' vnd vsbe - / dingoth' vnsrü3' alpprehtkt Vnd vnser3 dienst'' die wir vonv allppen hand. als vntz herk' sitt. vnd ge- wonlich" gewesen ist. Die behalten wir vns3 / vnd vnsern3 erben vnd nahkömen'. an all Jerrung1' vnd geuerde."1'9 Wir vnd vnser3 erben. Sollint"', öch0' der obgenanten vnser" lüt, Vnd des dorfes0' / ze Tri- sen gemainlich vnd iro erben Vnd nahkömen', recht, vnd Güt wern sin, nach recht, Vmb disen Ewigen köft Der obgenanten alppk / Vnd der Stukk", güt, vnd guter, mit allen rechten vnd zügehörden. Wa es
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.