— 51 — und Namen von Jakob Reden,23 seinem Bruder selig, im Betreff der obigen Angelegenheit den Thomas21 schadlos zu halten bis zum letzten Denar in guter Treue. Und das alles kann er mit recht- schaffenen Leuten beweisen. .. . H. von Vaz33 und Vincentius von M u 1 d a i n 
34 nahmen zusammen auf offener Strasse mit Gewalt im Geleit der Churer Kirche zwei Pferde, die sehr wohl 100 Pfund wert waren. Item verkaufte in diesem Streit derselbe Vinzentius31 den genannten H. und Wilhelmvon Langenzona zwei Pferde und Scheuklappen, und er wollte kein Gerichtsverfahren vor meinem Propst anstreben noch anderswo. Item raubten H. von Vaz33 und Vinzentius von M u 1 d a i n 
34 ihnen fünf Rosse, drei Ochsen und zwei Kühe. Item wollten der von Vaz33 und Vinzentius34 und deren Leute einen Lomarden, der von Chur mit R. Rüchen- berg33 in unsern Herrschaftsbereich und den der Churer Kirche kam, ergreifen. H. von Vaz33 und Swiger Münster, R. Past- h a r d u s und Ulrich der Sohn, und Alexander, der Bruder des H., brachen das Geleitrecht der Churer Kirche am Septi- mer,30 indem sie einigen Lombarden die Pferde stahlen, näm- lich 11 Rosse in der eigenen Alpe der Churer Kirche, beziehungs- weise des Z u z o n u s und des Irhardus von E 1 a . Ferner werden erwähnt: W e r n h e r von Praesann,37 Peter von Curtesia,38 Christoph von G r a u a ,32 E g. von Schau- enstein,39 L e u t h o 1 d von Muldin,40 Albert Schrofa, S c h i r u n von Zuoz, Gaschun von B u n o , genannt R a m - bach,41 Margareta Essermann, Andreas Papin, S w i g e 1 i n u s von Piazola, Jacobus von V a 11 e , die Kin- der Bellaflor, Konrad von Casanova,43 Ulrich von Marmorea.44 Der genannte von Vaz und seine Leute in Buna schadeten Ulrich von Marmorea44 während des in guter Treu zwischen der Kirche von Chur und jenen abgeschlossenen Waffen- stillstandes wohl an die 200 Pfund Mailänder-Währung, dem Fried- rich von Marmorea 50 Mailändische Pfund, dem Simon von Marmorea 100 Pfund Mailändischer Währung. Und sie nahmen dem Bartholomäus von Marmorea 50 Ochsen in der Alpe A 1 a o s e , dem Meier Ulrich von Marmorea, welcher der Kirche von Chur gehört, 40 Ochsen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.