- 43 - g sie! h Büchel liest «protomartyris». i Büchel liest «Katarina». k Büchel liest «octavas». I fehlt bei Büchel. m Loch im Original und ergänzt. n letzter Satz fehlt bei Büchel. 1 Guilielmus Ada, O. Praed., erwähnt 1324 — 1341, vorher Bischof von Saltania. Der Bischof weilte in Avignon und erteilte 1328 und 1330 weitere Ablässe; Erzbischof von Antibarum (Antivari) im heutigen Südfugoslavien an der albanischen Nordgrenze (Catedralis S. Georgi); vgl. Eubel C., Hierarchia Catholica, Monasterii 1913, 93; Garns P. B., Series Episcoporum, Ralisbonae 1873,393; Streit C, Atlas Hierarchicus, Paderbornae 1929, Taf. 13, AB 4. 2 Gregorius O. Praed., erwähnt 1322 — 1327, vorher Bischof von Sorra (Sardinien), erteilte 1326 in Avignon Ablässe; Bischof von Belluno- Feltre in Oberitalien an der Piave (Cathedralis S. Petri), Suffragan- bischof von Aquileia. Eubel C, l. c, 132; Garns P. B., I. c, 776; Streit C, l. c, Taf. 2, G 1. 3 Guilielmus O., Carm., 1324 — 1331 Bischof von Civitatis Castellanae in Mittelitalien, nachher Bischof von Jserna in Süditalien. Eubel C, l. c, 190; Garns P. B., I. c, 685. 4 Guillielmus de Villanova, O. Min., erwähnt 1323 — 1327, Bischof von Sagona in Korsika (Cathedralis B.M.V. assumtae). Nachher Bischof von Triest. Suffragan von Pisa; Erteilte 1328, und wie es scheint vor- her mit anderen Bischöfen zusammen Ablässe. Eubel C, l. c, 428, 477; Garns P. B., I. c, 767. 5 Jordanus de Miramoni, O. Praed., geweiht 1321 Januar 25., gest. 1331, Bischof von Acerno (Acernum, Cath. Beatae Mariae Virginis) in Süd- italien, Suffraganbischof von Salerno. Weilte in Avignon und erteilte 1328 weitere Ablässe. Eubel C, l. c, 68; Garns P. B., I. c, 844; Streit C, l. c, Taf. 5, K7. 6 Venulus de Neocastro, O. Min., gewählt 1309, gest. 1342, Bischof von Catanzaro (Cathedral. B.M.V. et SS. Apost. Perti et Pauli) in Süd- italien, Suffraganbischof von Reggio; wurde an den Apostolischen Stuhl berufen. Eubel C, l. c, 174; Garns P. B., I. c, 874; Streit C, l. c, Taf. 5, L 9. 7 Nicolaus, O. Er. S. A., erwähnt 1324 — 1334, Bischof von Argos in Griechenland, Suffragan von Korinth. Eubel C, l. c, 105. 8 Robertus le Petit, O. Min. erwähnt 1319 — 1325, kämpfte mit einem i andern Anwärter um sein Bistum und war Bischof in Annaghdown in
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.