- 15 - w einkaufen bei Büchel, x Richters « « y Uedeschalkus « « z Büchel bindet mit «und». a' brueder bei Büchel. V Graf « « c' 
Rudolfus II II d' Fatz, Heinrikus « « e' Retzins « <• f die letzten sechs Zeilen fehlen bei Büchel. 1 Heinrich VI. (1169 - 1197). 2 Limpach, Bezirksamt Überlingen. 3 Praemonstratenser-Kloster St. Luzi in Chur. 4 Otto II. (Otto von Andechs), Bischof von Bamberg (1177 — 1196). Garns P. B., Series Episcoporum, Ratisbonae 1873, 259. 5 Uolschalcus, (Uolschalcus von Eschenlohe), Bischof von Augsburg (1184 - 1202). Garns P. B., I. c, 258. 6 Sigeloh (Syglous), Kanzler vom 9. Mai — 19. Juni 1194. 7 Konrad, Herzog von Schwaben, «Cünradus dux Sveuorum», (1191 - 1196). 8 Philipp von Schwaben (1198 - 1208). 9 Graf Friedrich III. von Zollern (f 1201), Burggraf von Nürnberg; Zollern nach der Burg Hohenzollern, südlich Hechingen. 10 Vgl. Anmerkung 9. 11 Graf Ulrich von Berge; nach dem BUB., O.—A. Ehingen; eher aber das niederrheinische Berg, dessen Grafen zu dieser Zeit eine bedeu- tende Rolle spielten. 12 Im Original Sagennes, Sagogn (Sagens), Kreis llanz. 13 Rudolf von Vaz, hier Rudolf 11. 14 Heinrich von Sax, bei Perret LUB. III, in der Übersetzung irrtümlich «Vaz». 15 Aspermont, Churer Rheintal. 16 Im Transsumpt heisst es deutlich «Metzins», nicht «Retzins», wie Büchel liest. Konrad von Masein; Masein, Kreis Thusis. 17 Juvalta, Burg im Domleschg. 18 Die «XI.o Kl. 
Junii» sind entgegen dem Transsumpt nicht der 21. Juni und nicht der 20. Mai wie bei Büchel (JbL. 1912, 83) sondern der 22. Mai 1194.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.