Photo Walter Wächter, Vaduz Abb. 30 Kopf des Aquamaniles aus Ton Nach innen geneigter Rand mit einer Delle, wo der Docht auflag. Übergang Boden-Wand rund. Datierung 1240. Zwei weitere Lampen aus dem Feld 13 sind etwas weiter ent- wickelt, indem der Übergang Boden-Wand kantig hervortritt und auch der Rand schlanker wird. Sie können in die Jahre um 1250 datiert werden. — //. Schröpfnapf oder Salbenhäfeli. Fundort Feld 6a. Mauer 3. Abb. 28, 11. Höhe 5 cm. Boden 3 cm. Mündung 5 cm. Hellrot gebrannt. Gerade Wand mit Wulst in halber Höhe. Rand dachartig abge- schlossen. Datierung in das 15. Jahrhundert. 54
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.