— 336 - Auszug im Landesregierungsarchiv Innsbruck, im Urbar des Klosters Schnals 1496-1499, Codex n. 2153 fol. 135. - Am Rand bezeichnet «L 13». Siehe n. 173 dieser Lieferung. 1 Hartmann von Werdenberg von Sargans zu Vaduz f 1416. 2 Schnals, Gerichtsbezirk Schlünders, Untervintschgau. 3 Naturns, Gerichtsbezirk Meran, Untervintschgau. 4 Marienberg, Kloster bei Burgeis, Obervintschgau. 1.75. Feldkirch, 1393 April 11. Herzog Leopold1 von Österreich, Graf' zu Tirol als Selbstschuldner und auf seine Bitte als Mitschuldner «Byschoff Hart- man2, Byschoff ze Cur», Graf Heinrich2, von Montfort, Herr zu T e 11 n an g , Graf H u g 
4 von Montfort, Herr zu Bregenz, «Graf hainrich5 von Werdenberg von San- gans herr ze Vadutzz», Graf Albrecht6 der Ältere von Werdenberg, Herr zu Blud e n z und. Graf Friedrich" von Toggen bürg bekennen, dass sie dem Herrn Ulrich3, dem Älteren von Ems, Vogt zu Feldkirch 2300 Gulden, Dukaten und Unger, sowie 250 Pfund Konstanzer Pfennige schulden; sie setzen dafür als Bürgen Johann Stökklin, Amtmann, Kl au s B o k k , Goswin Basinger, Walter H an, Heinrich Stökk'- lin und Johann Litt's eher, Bürger zu Feldkirch, wobei Herzog Leopold1 die Mitschuldner völlig entschädigen soll. Die Bedingungen der Rückzahlung werden ausführlich dargelegt: Original im Landesregierungsarchiv Innsbruck P. n. 2432. — Perga- ment 34,5 cm lang X 
62. — In der Mitte achtmal durchschnitten. — 13 Siegel, die alle ausser dem ersten bezeichnet sind; nach dem Regest im Landesregie- rungsarchiv von 1941 damals noch alle Siegel hängend. 1. (Herzog Leopold) rund, 3,3 cm, rot in graugelber Wachspfanne, Dreipass mit drei einander an den Spitzen berührenden Schilden (Österreich, Steiermark, Tirol). Unischrift: + LEOPOLDVS DEI GRACIA DVX AVSTRIE ET CETRA 
-. 2. (Hartmann)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.