Abb. 15 Tor 6 Mit der Mauer 5 ist die Mauer 
7 — 14 im Verband, welche auf der Ostseite des Wohntrakts verläuft und hier, auf der weniger gefährde- ten Ostseite, nur mehr 1.20 Meter stark ist. Die Fortsetzung auf der Nordseite (Mauer 50) war noch in spärlichen Resten feststellbar. Von der Mauer 27 auf der Westseite besteht noch ein gutes Stück beim 
Tor 3. Im weiteren Verlauf, auf die Zisterne zu, ist die Mauer 27 noch in Spuren auf dem Fe'sgrund erhalten. 29
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.