— 36 — auch in Bendern ein Nebenzollamt 2. Kl. errichtet. Die zum Zollamt Bendern und von Mäls sowie von der Luziensteig zum Zollamt Balzers führenden Strassen wurden als Zollstrassen erklärt. Für die Wahrneh- mung der Grenzüberwachung des Steuerdienstes wurden in Balzers, Triesen, Vaduz, Schaan, Bendern und Ruggell Finanzwachabteilungen errichtet. Dazu kam der Sommerposten der Finanzwache in Steg. Die genannten Zollämter und Finanzwachabteilungen in Vaduz wurden auch als «Gränzbezirks-Kontrollämter» bestimmt und waren als solche befugt, Ersatzboletten über Zucker und Kaffe sowie «Hilfs- handlungen der Warenkontrolle» durchzuführen, während die übrigen Finanzwachabteilungen für die «Abnahme des ämtlichen Verschlusses» und mit der Ausstellung der Bestätigungen über die erfolgte Stellung der Ware beauftragt wurden. Kaffe und Zucker in grösseren Mengen waren nämlich kontrollpflichtig, d. h. ihre Herkunft musste mit Kon- trollschein oder Zollquittung nachgewiesen werden. Die kaiserlich-österreichischen und fürstlich-liechtensteinischen Zoll- (Finanzwache-) Organe Die Zollämter standen unter der Leitung von Zolleinnehmern, wäh- rend die Finanzwachabteilungen von einem Respizienten oder Ober- respizienten geleitet wurden. Den Dienststellen waren nach Bedarf Aufseher und Oberaufseher zugeteilt. Im Volksmund sagte man «Finanzer», wobei die Betonung auf der ersten Silbe lag. Die Bedien- steten trugen schwarze Uniformen mit grünem Stehkragen, und waren mit Gewehren bzw. Pistolen und Bajonetten bewaffnet. Jeder Wechsel der in Liechtenstein stationierten Bediensteten musste der fürstl. Re- gierung mitgeteilt werden. Die Finanzwachorgane waren auch ver- pflichtet, über Ersuchen der liechtensteinischen Landesbehörde poli- zeiliche Assistenz zu leisten. Für die in Liechtenstein bediensteten Finanzwachorgane wurde die «k. k. österreichische und fürstlich - liechtensteinische Finanz wach - Kontrollsbezirksleitung» in Vaduz als vorgesetzte Dienststelle errichtet, die der «k. k. Cameral-Bezirksverwaltung» in Feldkirch unterstellt war. Amtsschild der Finanzwache in Vaduz
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.