DO M 1 STAV1Ä1Ö& Sl K'GAS Q\1S3BMW@9S^ VMBBÄ-aVIS FVBPs!| EX NOBIU ET (IKNEp NVM DE BRANDIS 
>AMlÜ%Bi £T£, "IvS-CVM OVO VEL 
KIYS GÖ \ NOMEN ET APvMA INTEKCIDERH 5ACEKDÖ.S CVrMENSISCCriT^ PB&PQSnVS EIVSHftjvl H l 
HViVSCf- CANONICVS-Qyo ^BA%IM^ 1 QyO 
FÄ{A VOLVff SIACAM DEFVNCTÖ SkPOMfc VIXI ANI^!-»%M OB 
II ANNO SAIVT^ ^ ..HVMANAi MDXI DIE X- MENS- sp 
OCTO,ft' BP>LS Epitaph des Domprobstes Johannes von Brandis im Dom zu Strassburg
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.