72. 
— 122 — 1228 Graf Hugo von M o nt f o r t, der Stammvater des Montforter- hauses stirbt am 12. März. «Obii't comes H ugo fundator .istius domus — honorifice cele- bretur eius anniversarium». , . ' • Übersetzung «Es starb Graf Hugo, der.Gründer dieses Hauses; würdig möge , sein Jahrestag gefeiert werden». Eintragung im/Jahrzeitbuch der Johanniter in Feldkirch, ehemals im Landesmuseum in Bregenz, jetzt verloren. — Text nach Zösmair, Jqhrzeilbuch des Johanniterhauses zu Feldkirch im Jahresbericht d. Vorarlberger Museums- . 'Vereins 1891, S. 82 unter 12. März. — Nach Zösmair war die Handschrift ohne Umschlag 'und umfasste 30 mit schwarzem Faden zusammengebundene Per- gamentblätter in der Grösse von 30 x 23 cm. — Es war nach der Schrift und . den Datierungen in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts, am ehesten im * letzten Jahrzehnt desselben angelegt worden und enthielt obige Notiz als älteste Eintragung. (Vergl. Zösmairs Einleitung, S. 74 ff). Zur D a t i e r u n g : Das «Necrplogium Augiae Majoris Brigantinae Ord. S. 
Benedicti», vom Popelin 1728 zusammengestellt, herausgegeben von Bergmann 1853 enthält unter 'dem 12-. März an erster Stelle die Eintragung: . «Hugo Comes Brigant.». 
— Das Todesjahr ist'nicht überliefert, es wird heute 1228 angenommen, so von Helbok, Kegesten v. Vbg. u.- Liechtenstein; S. 184, Anm. 2 zu Urk. n. 378 oder Perret, Urkundenbüch d, südl.'Teile d: Kantons St. Gallen 1/4 (1953) S. 197rAnm. 2. _ . Erwähnt: Helbok, Genealogie der Grafen v. Montfort-Werdenberg in ihrer Frühzeit, Vierleljahrsschrift f. Geschichte it. Landeskunde Vorarlbergs 1925/1-S. 14. ' . Bedeutung:.Hugo war-der erste Beherrscher Liechtensteins aus dem Hause Montfort, zugleich der Vater des ersten Grafen von Werdenberg; Grün- der des Johanniterhauses zu Feldkirch, im Jahre 1218. Vergl. die Gründungs- urkunde, aufgenommen im Liechtensteinischen Urkundenbuch 1/3 n. 1.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.