— 110 — 127. WALSER III. 1520 — 1760 Von Michael Walser, dem Bruder des Landammannes Thomas, siehe Walser I. vorne, stammen ab die Kaspar-Walser in Schaan, welcher Stamm aber nicht sonderlich gross ist und bereits um 1760 ausstarb. Besonders mit den Hilty sind sie durch Heiraten verwandt geworden. « . . . Maria Walserin von Schan ist der Leibaigenschafft gnädiglich entlassen worden, Hainrich Walsers seel. Tochter. Vogt ist Xander Frick. Verhayrathet sich mit Hans Wöhren in Roggenburger Herrschafft wohnhaft. Vaduz den 20. septembris 1664. Soll bezahlen gnädiger Herr- schafft 24 Gulden Abzug . . . ». — «... Johannes Walser von Schan begehrt sein Geburtsbrief. Eltern seindt Thoma Walser vndt Barbara Krantzin, haben Hochzeit gehalten in der Pfarrkirchen zue besagtem Schan vor ohngefahr 46 Johren. Taufzeugen: Andreas Conradt vndt Margaretha Mayerin. Zeugen hiefüro: Ammann Georg Bürckhle, seines Alters 57 Jahr, Hainrich Quaderer, seines Alters 73, vndt Maiter Bartie Conradt, seines Alters 65 Jahr. Ist expediert worden anno 1672 . . . ». 128. WALSER IV. 1802 — 1915 Diese Walser stammen von Mauren und ist der Stammvater Andreas Walser, geboren 1776 zu Mauren, ehl. 1802 in Schaan mit Kthr. Quade- rin, gestorben anno 1834; siehe Seelbeschrieb Haus-Nr. 97. Schon in der dritten Generation starben diese Schuhmacher-Walser im Mannes- stamm wieder aus anno 1915. Verwandt zu ihnen sind die Walser im Schaanwald. •— Die Letzte des Stammes in Schaan war Emilia ehl. mit Vorsteher Emil Batliner zu Mauren. 129. W A N G E R I. und II. 1507 ff. . . . Laut Urbar de anno 1507 (Jahrb. 1906, Seite50) ist als Inhaber von Lehengütern genannt zu Schaan: Ulrich zur Aich: Ulrich Wanger genannt, er hat 11 Stück, die zuvor Hans Zeller inne hatte. — Im Leger- buoch de anno 1584 stehen: Ulrich Wanger und sin Hausfrawen mit einem steuerbaren Vermögen von 80 Gulden, Heinrich Wanger (ist ein Weinzürlin) 80 Gulden, Christian Wanger 175 Gulden und Zynus Wanger 25 Gulden. Laut Angaben in den alten Jahrzeiten und den Tauf-, Ehe- und Totenbüchern konnte ich dann ab 1590 zwei Stämme zusammenstellen. Die Michel-Wanger, nach ihrem Stammvater ge-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.