— 78 — Mutter Üdel Heide von Stadion. Bürgen sind zudem: Ulrich uud Marquart v. Sch., H. v. Emerkiugeu, H. von Freiberg von Angelberg der Alte, Konrad v. Stadion, Joh. v. Elrbach, H. v. Freiberg von Angelberg der Junge, Ritter; sodann Hans v. Hochdors, Heinrich von Schellenberg „min Vetter", Eglolf v. Sch., „Herrn Ulrichs v. Sch. suu, des vorigen", Burkart v. Freiberg, Kourad v. Frei- berg, des Viztums sun, Wilhelm v. Rot v. kleinen Ketze, Eglolf v. Freiberg, Eglolf v. Fr. sel. sun, Jakob v. Bustetten, Helwig v. Bustetten zu Schvmburg, Hans v. Bustetten, gesessen zu Bustetten, Anshalm v. KvnigSegg, Burchart v. Schellenberg, des vorigen Hern Ulrichs sun, und Hans v. Gret. Es siegeln: Der Verkäufer und seine Mutter (beide mit dem schellenberg, Wappensiegel, mit dem Quer- balken oben und in der Mitte), deren Bruder Burkart v. Stadion, ihr Träger, und alle Zeugen; 20 Siegel hängen noch. Stuttg. A. Abt. Ochsenhauseu, Original-Perg., Reg. S. 96. ' s848 1370 Sept. 18. Mitwochen nach des hl. crütztag. Heinrich v. Freyberg und Genossen — darunter Beutz v. Schellen- berg verpflichten sich deu Städten Ulm, Memmingen, Kempten, Jsey und Leutkirch dasür, daß diese mit Merk v. Hattenberg uud Genossen sich versöhnt hatten, zu 5jührigem Kriegsdienst. Perg. Orig. Stnttg. A. Ulmisches Urkuudenbuch ^-^^ 1373. Heinrich v. Schellenberg stellt für das Kloster Weissenau einen Kausbries aus über die Widdum zu Ummen- dorf, Rottum, Ehrenberg u. a., den Kirchensatz und Güter samt Burgstall daselbst zu Ummendorf. Stuttg. A. Reg. vou Ochsenhauseu S. 602. s830 1373 St. Gregorentag (12. März). Ich Hainz v. Schellenberg gesessen zu Lutrach vergich . . das ich . . hau verkauft. . dem Abt Wernher und Cvnvent das gotzhus in der minderen ouw premonstr. Ord. bi Ravenspurg und allen ircn nach- komcnden min widmen zu ummendorf gehörent und nemlich den kirchensatz zu ummendorf, der in die selben widmen gehöret, nnd allü dü gut, dü ze dem kirchensatz nnd in die benempten widmen gehörent, und och alle die lüt, so dar zu gehöreut, die ich da gehebt han. Und gib Inen och dazu das burgstal mit aller siner zu gehördt ze ummendorf ge- legen. Doch han ich mir von den Inten usgenommen und usgesetzt diz drin uachgeschribeuen mann, die in disem kouf
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.