— 61 — Lehenleuten einzelne Güter mit Einwilliguug der Lehenherren wieder an andere verliehen wurden. Wo ein Konsortium ein Lehen über- nahm, war einer davon als „Lehentmger" sür das Lehen ver- antwortlich. Ga st wirtschaften finden wir im ganzen 5, je eine in Balzers, Triesen und Schaan und zwei in Vaduz. Die Fürlaiti von Nendeln her hatte Jakob Blengki in Schaan, die von der Luziensteig her Jörg Pargant. Mühlen, Färbereien und Haufreiben gab es in Balzers, Triesen und Mühleholz, eine Säge in Triesen. Die Waldung in den Gebirgen war damals ausgedehnter als heute. Auf dem Garsenza z. B. stand noch schöne Waldung. Jn Valors war damals das E 
i s e n b e r g w e r k noch in Betrieb. Die im Urbar von 1507 vorkommenden Geschlechts- und Flurnamen. a) Geschlechtsnameu. Balz ers: *Pargant.^) Jörg Pargant, der Inhaber der Jagt, der zwei Wirtshäuser zu Balzers und Triesen und der Fürlaiti über die Luziensteig, war ein kritischer Kopf. Trotz strengen Verbotes trat er mit den abgefallenen Maienfeldern in verwandt- schaftliche Beziehungen, was ihm einen Arrest im Schlosse 'zu Vaduz zuzog, aus dem ihn nur seine und seiner Freunde demütige Ursehde befreite. Ebeuso beteiligte 
er sich als Anführer beim Bauernaufruhr im Jahre 1525. Er wollte zu diesem Zwecke mit deu Bündnern Verbindungen anknüpfen. Doch wurde er später (1536) Landammann; er scheint also in älteren Tagen vernünftiger geworden zu sein. Uebrigens scheint die Familie Pargant in Trieseu ansässig gewesen zu sein. (S. Gesch. v. Triesen, Jahrbuch II., S. 21,' 30 u. a. O.) *Rüsch, Ruosch, Risch. Die romanische Abkürzung von Ulrich, Ulrisch. Erhart. Von Taufnamen Erhart oder Eberhart. Die mit ^ versehenen Namen sind erwähnt und erklärt in der Ge- schichte von Triesen. (Jahrb. II., S. 114—116.)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.