— 39 - er mit kosfluten und andern zolshalb zimblicher mass tudt, das söl aber alles ufgeschriben und ainem vogt verrechnet werden und sich kainer geselschaft beladen)̂, dar us schad erwachsen möcht. Das Zoll brot Sol von Item zu Item 2) ufzaichnet uud wa hin es an gelegt Wirt ainem vogt verrechnet werden. Och sol ain zoller kainem baiten^), er wisse denn, das es gewiss sey; alles trülich und ungefarlich. Mi. (Aus dem Zollbuche 
von 1552): Und vermag das alte Zoll buch 
a. 1552 auff Pergamen geschrieben, daß die wahren sollen volgeuder maßen verzollt werden: Sch. Pfg. Item ein Som gwandt . . 
. .2 — „ ein Som seide gwandt . 
. .2 — ,, ein Som schlecht gwaudt 
. .2 — „ fürlaite 
..... 1 Kreuzer „ Rheinisch thuech eiu Som . 
. 2 Sch. „ ein Som Barchet . 
. . . 1 — > „ „ „ Fardell^) 
. . . 1 — „ „ „ leinwat . 
. . .1 „ „ „ raine leinwath . . . 
— 18 Pf. „ . „ Zwilch . 
. . . 1 — „ „ „ Loden . 
. . . 1 — ,, „ „ specerey . 
. . . 1 — „ „ „ trukheu oder gespalten 
gueth 1 — „ „ . Papier . 
. . . 1 — „ „ „ allerley Kramerey 
. .1 — „ „ „ getrukhte bucher 
. .1 — „ „ „ breneckhisch °) leder, darauß man die wetschger°) macht . 
. .2 — „ „ „ fasten gradt') 
. . . 1 — „ „ . Safrath . . . 
. 2 — )̂ Keine Verbindlichkeit eingehen. 2) Von Fall zu Fall. Das Wort itsm heißt eigentlich: ebenso; es wurde bei Aufzählungen vor jeden Posten gestellt, daher hier der obige Ausdruck. )̂ Balten bedeutet soviel als: mit der Bezahlung warten; noch jetzt sagt man: „auf Bait geben". )̂ Ulmer Barchet. )̂ Soll wohl heißen berneckisch d. h. von Bernegg. °) Wätschger hieß die Reisetasche, das Felleisen. Fastengräte hieß eine Fischart.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.