— 37 — zinsten järlich nach lndt jrs lehen briefs 2 Pfd. 12 Sch. Pfg. Und wo sie den Zins järlich bis thome )̂ nit gend, So ist dann der Zins zwifach verfallen und dauueuthin') das erbleheu zins- vellig ledig nnd los worden. Und was jarzit )̂ gelt von den güter gond, die sollend die inhaber der Güter den lehen Herrn järlich vor schaden usrichten. Paule fyrabend gibt von der müli, Segen mit sambt den Hofstettcn und Wasser flüssen järlich 4 Pfd. Pfg. Ainr Herrschaft wiugarten zu Trisan. Sind zway wingart bett an ein andern gelegen. Anstoß er obiger Güter: nesa fyrabedin, uolrich ryg, H. blangk, Jörg pargant, elf paoliu, H. gahaini, Kasp. Kindli, Jos gantenbain, P. tüscher, H. gantner, H. berger, melch tasaser, Clas banzer, H. lifer, H. nigg, Hartmaun pfiffer. Trisnerv erg. Stesfan schedler uud sin mithaffteu houd jnn^) den guggerboden ob cristalden zuo des malers Brunnen nm trisnerberg gelegen. Stost ainhalb an ruuggelin ris, dem ris uach nfhi für wurzenboden, ist jez genannt das mattelti. Und gibt Steffan schedler 4 Sch., audras töni 2 Sch. und Clas niggen erben 4 Sch. Pfg. Claus uud Hans die lamparten zinsend järlich vom guggerboden oder burgmatten 5 Sch. Pfg. Clas Lampart hat jnn ain buchwald ob sinem Hns gelegen, der von ainr Herschaft touft ist jnhalt ains besigelten kofbriefs. Zinst jürlich 2 wär käs. Austößer' Hans u. Christa uägili. Vaduz. Item die gemaiu järlich landstür der Herschaft Vaduz ist über die 4 Psd., die ainem amann, uud och über die 4 Pfd., die 1) Bis Thomastag 21. Dezember. 2) Bon dann an. 3) Die Grafen von Werdenberg-Sargans hatten in der Pfarrkirche zu Triefen einen Jahrtag gestiftet (Jahrbuch II. S. 32.). )̂ Haben inne. 3
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.