— 26 — Sulz als Herrn speoikil zu Vaduz 
ist 1515 aufgericht; aus Saminenbach aus dem Fall hinab der höchsten Eken nach bis auf den höchsten Gradt, und demselben höchsten Gradt nach, der zwischen Nenzinger und Frastanzer Alppen und der Walser am Triesuerberg Alppen liegt, bis zum Gemvsen-Gradt, der da liegt hinnmb an Nenzinger Ochsen-Alp; und aus dem Gempscn Gradt hinüber dem höchsten Gradt nach in Serris Gradt und aus Serris Gradt hinüber in Gurffian in höchsten Spitz, der da liegt zwischen Staflidan in Gufel; und aus dem Gurfian dem höchsten Gradt nach hinum auf Solis Egg, daß da liegt au Nenzinger Alp genendt Portiuell, und auch stoßt au Schaaner Gritsch; und was unter solchen höchsten Grätten liegt und haltet, und das Wasser oder die Schneeschlipfe rint, das alles solle jedem Theil zuständig sein. Da danen gegen Pretigeu den höchsten Grädt nach daselbs dannen gegen der Herrschaft Meyenfeld, 
ver- mög selbiger Herrschaft verkauf briefs von Herrn Hansen Freyherrn von Brandis, Thumprobsten zu Chur, und Graf Rudolphen zu Sulz, iu den Grauwenspitz, da daunen der Höhe nach hinüber in die Rüche ob Lawinen, dem Gradt nach biß in Wurznar Horn; vou dannen hinüber in den neuen Brnch, von dem Bruch in St. Katharina Brunnen unter St. Lucis Staig, allda au der Laudstraß eiu großer Markstein; daselbst danen in Ellstein in die weissen Strimmen unter Fläsch; daselbst dannen in den Rhein, dem Rhein nach hinab bis wieder auf Schaaner Riedt au deu Graben, so Vaduz und Schellenberg von einander scheidet. Obrikeit. In diesen Marken hat die Grafschaft alle hohe und niedere Obrikeit sambt darzu Gehörigen Hochgericht, Strassen und Frevel, wie die genandt werden; ertragen Jährlich in 
die 500 fl. Wildpann. Wie auch alle Forstliche Obrikeit und Wild- pann, Rothes, Schwarzes und Federgewilds, wie solches ncuncn haben mag. Davou deu Uuterthauuen, uoch sremmden nichts frey, sonder alles gepahndt. Fischentz. Zu samt allen Fischentzen und Wassern alls: der Schaaner Giesen vom Rhein bis nächst Schaan, verliehen umb 1 fl. 9 bazeu. Der Kalt Giessen zu Vaduz beim Dors 
verliehen 1 sl. bazen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.