— 369 
- Münzfund Vaduz (Nachtrag) Im Aufsatz «Münzfund Vaduz 1957», Jahrbuch des Historischen Vereins 1957 S.-19/20 ist der im Fundgut vorliegende Grosso von Como behandelt und gestützt auf CORPUS NUMMORUM ITALICORUM zeitlich auf 1447/48 festgelegt. Es wurde dort erwähnt, dass die Münze mit dieser Datierung einige Verwirrung in die sonst geschlossene Ein- heitlichkeit des Fundmaterials hineinbringt, dass aber anderseits die Bedenken gegen diese Datierung zu schwach scheinen, um eine Correk- tur des C. N. I. zu beantragen. " Es wird betont, dass das .erwähnte numismatische Werk C. N. I. führenden Ruf geniesst und international gebraucht wird zur Bearbei- tung italienischer Münzen ; es wird ferner betont, dass die erwähnte Münze eindeutig der Beschreibung C. N. I. Bd. IV. S. 187. 3. Abb. XIV: 21 entspricht, also kein Versehen vorliegt. Demgegenüber wurde aller- dings ebenfalls betont, dass im Fund'von Vaduz und seiner Zeit im Fund von Cameri die gleiche Münze in gleicher Verbindung mit Mün- zen, die hundert Jahre, älter, sind, vorliegt. Immerhin blieb das Beden- ken trotz gegenteiliger Behauptung der italienischen Bearbeiter des Fundes von Cameri offen. Nun kommt noch ein dritter gleichlaufender Fund hinzu. Herr Dr. F. Burckhardt, Aktuar der Schweiz. Geesllschaft für Numismatik teilt mir abschriftlich einen Aufsatz von P. Tribolati in Rivista italiana di numismatica, anno XXXIII 2 a serie Vol. III. 1920, pag. 81 — 84 mit. Darin wird ausgeführt: In den Funden von Cameri und Bergamo, die nicht aus der Zeit nach der Mitte des vierzehnten Jahrhunderts stam- men können, fand sich der sogenannte «grosso autonomo di Como». Dieser wurde seiner Zeit von Friedländer der Abondianischen Republik 1447/48 zugeschrieben. Dagegen wurden ernste Bedenken geltend ge- macht von Caire und Ambrosoli (- Gazzetta Numismatica, Como'1881 pag. 47 und 1882 pag. 85 -). Aber Friedländers Zuteilung wurde beibe- halten. Gegen diese Zuteilung spricht die Tatsache, dass die Münze nicht dem Gepräge von 1450 entspricht — (Ambrosianische Republik von Mailand.), — auch nicht dem Gepräge des Franchino IL Rusca 1408 — 12, das ebenfalls dem Gepräge von Mailand nachgebildet ist, hingegen ausgezeichnet übereinstimmt mit, den Geprägen um 1350 und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.