— 104 — 53. Thüringen, 1405 November 11. «Wolffhart von Brandis der elter, fryherr»,1 entscheidet in Streitigkeiten zwischen Lud e s ch und Ra ggal wegen Weide, Marken und Gemeinderechten. Original im Vorarlberger Landesarchiv n. 4180 (Gemeinde Ludesch). Pergament 35 cm lang x 56. — Siegel des v. Brandis: schwarz, rund, 3,5 cm, Rand beschädigt, Siegelbild und Umschrift ganz verwischt. — Rückseite:. Regest der Urkunde (ausführlich) aus dem 19. Jahrh. Druck: Kleiner, Urkunden zur Agrargeschichle Vorarlbergs (1928) S. 26. Regest: Fischer, Archivberichte aus Vorarlberg, 37. Jahresbericht des Vorarlberger Museumsvereins, S. 76, n. 949; Grabherr, Blumenegg, 44. Jahres- bericht d. Vbg. Museumsv., S. 152. Erwähnt: Bilgeri, Die Vorarlberger Landgemeinden bis zur bayrischen Zeit. 1953, S. 5. 1 Wolf hart II. von Brandis, seit dem 1. September 1405 Pfandinhaber der Herrschaft Blumenegg, zu der Ludesch und Raggal gehörten. Die Ver- pfändung geschah durch den Stiefbruder Wolfharts, den Bischof Hartmann von Werdenberg. 54. 1406 Dezember 20. Cuntz Klingenberg sesshaft zu dem Torkel zu T hür in g e n} dem «Grauff Hartman2 von Werdenberg von San- g a n s, von Gottes gnaden Byschoff ze Cur» um 30 Pfund sein Gut auf Muntyolen3 versetzt hat, bestätigt die Wiedereinlösung dieses Gutes. Original im Vorarlberger Landesarchiv n. 4940 (Vogteiamt Bludenz). Pergament 14 cm lang x 30. — Siegel des Hainz Blatter," Landammann im Walgau: gelbes Rundsiegel, 3,5 cm, spttzovaler Schild \mit Hauszeichen XI. Umschrift beschädigt: . INRICI. DCI. PLATTER . MIST . IN . W . . — 1 Thüringen, Walgau, Vorarlberg. '2 Graf Hartmann, Bischof von Chur, seit 1405 nicht mehr im Besitz von Blumenegg (Verpfändung an Wolfhart von Brandis).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.