— 88 — Wir baid gebrüder der Byschoff h a r t m a n 
1 Byschoff ze Cur. Vnd Gräf hainrich2 von werdenberg von s a n g ä n s herr ze V a d u t z zu ainem tail. Vnd ich Gräf A 1 b r e h t von wer- denberg der Elter herr / ze BI u d e n t z zu dem Andern tail Bekennent veriehent vnd tugent kunt. Off ertlich an disem brief. für vns vnser erben vnd nächkomen . Allen den die in sehent oder hörent lesen . Von der stöss / Vnd misshellung wegen so wir . von dirr näch- geschribnen stukk vnd Sachen wegen . in walgöw in Montafun vnd öch an dem Eschnerberg vntz vf den hüttigen tag als diser brief geben ist . mit / enander gehebl habint . Sol mänklichem ze wissend sin . das wir vmb die selben vnser stöss vnd misshellung näch rät vnd vnderwisung vnser güten fründ vnd andrer erberer lüt ze baider / sitt liepplich vnd früntlich mit enander bericht vnd verainbart worden sint. In der wise vnd mainung . als hie näch an disem brief geschriben stät. vnd mit Worten beschaiden ist än geuärd / Des ersten ist beredt. von vnser stös vnd misshellung wegen . an dem Esch- nerberg, das wir vorgenanten gebrüder baid. Byschof hart- m a n vnd Gräf Hainrich . ainen ambtman an dem Esch-/ nerberg vber vnser lüt da selbs haben sond vnd mügent . Vnd wär das sich gefügti . das vnser lüt . mit Gräf albrehtz lüten da selbs ihtz ze schaffend gewunnint dar vmb sü rechtz bedörftint / dar vmb sond sü das recht vor Graf albrechtz ambtman vnd gericht da selbs gen Jnen süchen vnd öch von Inen nemen. Vnd was vnser lüt cla vor gericht ald süss ane gericht fräflend vnd verschuldent / es sig mit tötschlegen . ald mit andren dingen das sond si vns bessren vnd rich- ten. Das selb ist mir vorgenanten Gräf albrehten öch ze gelicher wise behalten . Das ich ainen ambtman an dem Esch /nerberg vber min lüt da selbs haben sol vnd mag . Vnd wär das min lüt mit des vorgenanten. Byschof hart m ans vnd Gräf hainrichs sines brüders lüten da selbs ihtz ze schaffend gewunnint / dar vmb sü rechtz bedörftint. dar vmb sond sü das recht vor Jrem ambtman vnd gericht zu Jnen süchen vnd öch von Jnen nemen . Vnd was min lüt da vor gericht ald süss ane gericht fräflend vnd / verschuldent. es sig öch mit tötschlegen ald andren dingen das sond si mir bessren vnd richten . Wär aber das es sich gefügti . das dehain ander man oder wib die zü mir Gräf albrechten nit / gehortint an dem Eschner- berg. Ichtz fräueltint ald verschultint. ald ob dehain schädlich man oder wib da geuangen wurd vber die sond der Byschoff vnd Gräf
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.