15. • Feldkirch, 1318, Dezember 20. Heinrich, Ritter von Schellenberg verkauft an Ru- dolf, den alten Ammann zu Feldkirch um 40 Mark Silbers, Konstanzer Gewicht den Kirchensatz zu Maur e n und stellt als Ge- währen den Ritter U l r i ch von S a x . Allen den die disen gegenwirtigen brief. ansehent. lesent. alder horent. lesen. Tvn Ich her h a y n r i c h Ritter von Schel/len- b e r c h 
1 kvnt. vnd vergihe offenlich an diesem 
a briefe. das ich mit gutem rate, mit guter betrahtungen. vnd / mit verhengnüste aller miner erben den kirchsatz ze Muren der min was mit allen den nvtzen. vnd mit allen / den rehten. als ich. vnd min vatter den selben kirchensatz vnz her hant gehebt, han geben ze köfene rehte. vnd redelich. Rudolf dem alten aman2 ze Veitkirch, vnd sinen erben vmb vierzich march Silbers chostenzer geweges / des ich alles von im gewert bin. vnd das in minen nvtz komen ist. Ich und min erben sulen ouch des vor / genanden Rudolfs, vnd siner erben wer sin nach rehte. vnd vmb alle, vsrihtvnge. vmb den vorgenanden kirch / satz swa sie siner bedurfent an gaischelichem. vnd an welt- lichem gerihte. vnd han im dar vmb gegeben hern V 1 r i c h Ritter / v(o)bn S a x ze ainem troster vmb all (ver)rihtun(g)e des vorgeschriben kirchsatzzes. vnd gebe dar vmb dem vorge / nanden Rudolf, vnd sinen erben d(isen) brief besigelt mit minem Insigel. vnd mit hern V 1 - r i c h s Insigel von s a x . / ze ainer of(fnen) warhait aller der vorge- schriben dinge, vnd gedinge. Ich her V 1 r i c h Ritter von S a x vergihe / ouch an disem briefe. das ich bin troster des vorgenanden. Rudolf des a m m a n n s vnd siner erben vmb alle vsrihtvnge. vmb den vorgeschriben kirchsatz. swa sie siner bedurfent an gaischelichem. vnd an weltlichem gerihte. / vnd han ouch disen brief besigelt mit minem Insigel. vnd han das getan durch des vorgenanden hern h a y n r i c h s / von schellenberch bete willen. — Ditz beschach ze Veitkirch in der stat. vnd wart dirre brief gegeben do / man zalte von Christes geburte drwzehenhundert jar dar. nach in dem ahzehendem jare an sant / Thomas abende
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.