— 25 — 50 Bez. Bregenz. 51 abgegangen ob Hard, Bez. Bregenz. 52 Gde. Bildstein bei Bregenz. 53 später Hatzgenau, jetzt Fischbach, Halden, Rotach, Gde. Alberschwende, Bez. Bregenz. 54 Vorderbregenzerwald. 55 Vorderbregenzerwald. 56 Vorderbregenzerwald. 57 Vorderbregenzerwald. 58 Gde. Lingenau, Vorderbregenzerwald. 59 Gde. Langenegg, Vorderbregenzerwald. 60 Vorderbregenzerwald. 61 Gde. Andelsbuch, Hinterbregenzerwald. 62 Gde. Andelsbuch, Hinterbregenzerwald. 63 Wohl das spätere Bach, Gde. Andelsbuch, Hinterbregenzerwald. 64 Gde. Andelsbuch, Hinterbregenzerwald. 65 Gde. Andelsbuch, Hinterbregenzerwald. 66 Gde. Andelsbuch, Hinterbregenzerwald. 67 Gde. Andelsbuch, Hinterbregenzerwald. 68 Gde. Andelsbuch, Hinterbregenzerwald. ' 69 Gde. Schnepfau, Hinterbregenzerwald. 70 Hinterbregenzerwald. 71 Gde. Schwarzenberg, Hinterbregenzerwald. 72 Gde. Egg, Hinterbregenzerwald. 73 Diepoldsau, Kanton St. Gallen. 74 An der Bregenzerach bei Bregenz-Kennelbach abgegangen. 75 Abgegangen ob Hard Bez. Bregenz. 76 Gde. Schwarzach, Bez. Bregenz. 77 Niederstaufen bei Lindau. 78 Gde. Kirchdorf, Landkreis Leutkirch. 79 Tobel, Gde. Lingenau, Vorderbregenzerwald. 6. Lyon, 1249 Okiober 5. Papst Innozenz IV. wiederholt sein Schreiben vom 4. August d. ]. an das Kloster Bregenz und spricht daher neuerlich von der Fürbitte der Gräfin Clementa, Gräfin von Hohenberg1 («Nobilis mulieris demente Comitisse de Hohemberg, Sororis Junioris Comitis de kiburg») für das Kloster.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.