— 23 — Rillen unleserlich, sodass kleine Ergänzungen nach späteren Abschriften not- wendig (in der Textwiedergabe eingeklammert). — Auf der Rückseite ein gleichzeitiger Vermerk: T 
drasconus, daneben Christusmonogramm; aus spä- terer Zeit : 7 ; davon weit entfernt und verkehrt: No. 37 (etwa 17. Jahrh.). -- Abschrift: Übersetzung von Abt Jörg Mag von etwa 1500 (derzeit verschollen). — Abschrift in der Bibliothek des Jesuitenkollegiums Feldkirch (1781). Druck: Bergmann, Jahrbücher der Literatur 118 (1847, AnzeigeblaU S .27 
//.' (Früheste Kunde aus dem Bregenzerwald) nach einer Abschrift aus der Mitte des 17. Jahrhunderts — wie er angibt aus einer Abschriftensammlung von päpstlichen Bullen in Mehrerau, gefunden in Bregenz. (Text- fehlerhaft). — Teilweise bei Rapp, Beschreibung des Generalvikariales Vorarlberg III, S. 427 (fehlerhaft) nach einer Abschrift des 18. Jahrhunderts sowie S. 581 nach Jörg Mags Übersetzung; Wirlenberg. Urkundenbuch IV, S. 461 Nachtrag n. CLX1 (nach Bergmann). Regest : Postthast, Regesta Pont. Rorn. II (1875) n. 13801; Helbok, Re- gesten von Vbg. u. Liechtenstein (1925) n. 445 (mit zahlreichen Fehlern); Bilgeri, Zinsrodel des Klosters Mehrerau 1290 — 1505, in Allgäuer Heimal- bücher 21 (1940), S. VII ff.; Perret, Urkundenbuch d. südl. Teile d. Kantons St. Gallen 1/5, S. 315, n. 430. Literatur: Bergmann, Landeskunde (1868) S. 39; Baumann, Allgäu I (1881) S. 68; Rapp, Beschreibung d. Generalvikariales II, (1896) S. 536; IV (1902) S. 517; Keckeis, Archiv 5 (1908) S. 7; Zösmair, Ortsnamen (1921) S. 9, 10, 32: Bilgeri, Zinsrodel d. Klosters Mehrerau a. a. O.; Aebischer, Herkunft u. Bedeutung des Ortsnamens Vaduz, Jahrbuch d. Hist. Vereins 1946, S. 9. Zur Sache: Eine vollinhaltliche Textwiedergabe dieser sehr wichti- gen Urkunde nach dem Original fehlte bis jetzt; ausserdem ist für die Zukunft mit weiter fortschreitender Zerstörung zu rechnen. Es erschien daher wün- schenswert, sie nicht nur im Auszug sondern ganz zu bringen. a Schlusspunkte wurden bei dieser Urkunde mit Punkten, Trennstriche mit Beistrichen wiedergegeben, b Kleines Loch. 1 V orderbregenzerwald 2 Hinterbregenzerwald. 3 Bez. Bregenz. 4 Bez. Bregenz. 5 Bei Lindau. 6 Gde. Schomburg, Landkreis Wangen. 7 Allgäu. 8 Allgäu. 9 Heute Oberopfingen, Landkreis Leutkirch.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.