— 374 — Die -Souveränität der Staaten, also auch die Liechtensteins, und ihre Unversetzbarkeit werden durch den Vertrag vom 27. April 1815 von den vier Grossmächten der Grossen Allianz ausdrücklich garantiert. /Diese Tatsache gibt dem Dokument grundsätzlichen Wert für die Frage unserer Souveränität in ihrem Fortbestande nach Auflösung des Rheinbundes. Otto Seger
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.