Halbfabrikate, Sprossen-Mitlelstücke. (6 Ex.) . ' Taf. 13, 4 und 9. 56/54. Hirschgeweihstück. Miltelstück einer Sprosse, an beiden Enden abge- sägt, mit den deutlichen Spuren der ersten, groben Bearbeitung der Oberfläche mit dem Messer. L. 10,5 cm. TAF. 13, 9. . 57/180. Hirschgeweihstück. Kurzes Sprossenmittelstück, kantig bearbeitet und innen ganz ausgehöhlt. L. 4,5 cm. 57/299. Hirschgeweihstück. Kurzes Sprössen-Mittelstück, kantig bearbeitet. In der. Farbe sehr, viel mehr rötlich als alle übrigen Geweihstücke'. L. 4 cm. TAF. 13. 4. . 57/300. Ein in allen Punkten gleiches Stück wie 57/299, etwas grösser. L. 5,5 cm. 56/98. Hirschgeweihstück. Sprossen-Mittelstück. Oberfläche teils bearbeitet. L. 7,8 cm. 57/9. Hirschgeweihstück. Grob zugeschnittenes Sprossen-Mittelstück, kantig L. 14,7 cm. Sprossen-Endstücke. (8 Ex.) Taf. 13, 7 — 8. 57/330. Hirschgeweihstück. Sprossenende,' gerundet und gegen die Spitze zu zweiseitig abgeflacht. L. 7,2 cm. 57/265. Hirschgeweihstück. Sprossenende; geglättet. L. 14,3 cm. 57/85. Hirschgeweihstück. Sprossenende, • teils kantig beschnitten; teils ge- glättet. L.- 10,5 cm. TAF. 13;8. 57/104. Hirschgeweihstück. Glattes, teils kantig zugeschnittenes Sprossen- Endstück. Poliert ? L. 15 cm. 57/7. Hirschgeweihstück. Sehr langes Sprossen-Endstück. Kantig, grob zuge-, schnitten. Sägeeinschnitt 4 cm unterhalb der Spitze.-L. 21,8 cm. TAF. 
13, 7: 57/395. Hirschgeweihstück. Sprossenendstück, geglättet. Verbrannt. L. 7,4 cm. 57/191.. Hirschgeweihstück. Kleines Sprossen-Endstück, Geglättet? L. 5 cm. 57/333. Hirschgeweihstück. Kleines Sprossen-Endstück. Geglättet ? L. 4,5 cm. Varia. (7 Ex.) Taf. 13, 1 — 3 und:5. ' 56/85. Hirschgeweihstück. Sprossen-Endstück. Geglättet und im Unterteil halbiert. Spitze zugeschnitzt. L. 10,5 cm. 57/394. Hirschgeweihstück. Sprossenstück. Grob kantig bearbeitet. Nach bei- den-Enden hin zugespitzt. L. 8, 1 cm. TAF. 13, 3.. ,. , 57/34. Hirschgeweihstück. Sprossenmittelstück. Lähgshalbiert. L. 8 cm.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.