— 10 — Die Karl Hescheler-Stiftung hat durch einen Zuschuß deren Anfer- tigung ermöglicht, wofür ich auch an dieser Stelle verbindlich danke. Dankbar gedenke ich auch der fruchtbaren Diskussionen mit meinem Kommilitonen F. E. WÜRGLER, St. Gallen. Es ist mir ferner eine angenehme Pflicht, folgenden Herren meinen Dank auszusprechen: Prof. Dr. E. VOGT, Vizedirektor des Schweize- rischen Landesmuseums in Zürich, für manchen Hinweis aus seinem Fachgebiet, insbesondere für die Bereinigung des Fundstellenverzeich- nisses (Tab. 3); Prof. Dr. E. SEIFERLE, Direktor des Veterinär-anato- mischen Institutes der Universität Zürich, für Hilfe bei der Klärung rassenkundlicher Fragen. Dank gebührt ferner den Präparatoren des Zoologischen Museums und des Paläontologischen Institutes der Uni- versität Zürich für mannigfaltige Hilfeleistungen. Der Schulpflege Winterthur-Wülflingen, dem Schulamt Winterthur und der Erziehungs- direktion des Kantons Zürich danke 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.