56. LEW 1584 Anno 1584 ist im alten Steuerregister-in Trisen : Christa Lew mit einem Vermögen von 100 Gulden. - 57. UFER 1429 — 1552 Anno 1429 bei Verlehnung der St. Luci-Güter wird als Anstösser ge- nannt : Ulrich Lifer. Anno 1505 wird genannt ein Lifer von Trisen, der ab seinem Gut zu Zinsen hat 1 Pfund und acht Schilling Pfennig. Anno 1552 verkauft Lienhard Lüffer von Trisen sein Anwesen zu Trisen : Haus, Hof, Hofstatt, Stadel und Torkel. (TG, Seite 21, 33, 201). 58. L OTT ER 1429 ' . Anno 1429 bei'.Verleihung der St. Luci-Güter wird als. Anstösser ge- nannt : Tschöntsch Lotter, TG, Seite 21. ' . . - 59. LUTSCHET 1429 • Anno 1429 als Anstösser an die St. Lucigüter wird genannt : Ulrich Lutschet. TG, Seite 21. (Vielleicht «Jutschett», siehe oben). 60. MALER. 1505, 1516 Anno 1505 wird erwähnt als Zinser genannt für ein Gut in Trisen, das früher Uli von Schiel ihnehatte Michel Maler und gibt er jährlich ein .Scheffel Korn. Derselbe Maler wollte anno 1516 die jährliche Fas-• nachtshenne, d. i. eine jährliche Steuer jeder Haushaltung im Lande an den Landesherrn, nicht mehr geben, und zugleich erklärte er auch, er wolle nicht des Grafen Eigenmann sein. Er wurde eingethurmet zu Vaduz ufm-Schloss und dann aber durch die Fürbitte seiner Schwester Barfla " Malerin, seines Schwagers Ytel Hartmann, seiner Vetter und Freunde : Heinrich Maler, Haintz Schampietz, Adam von Bach, Hans . Winzürlin und Paul Fyrabend — alle, von Trisen — gnädiglich ent- lassen, «nach-deme er. mit auf gehebten Fingern einen gelehrten Eid zu Gott und den Heiligen geschworen, die gerichtliche Strafe zu zah- len und hinfüro sein Leben lang des Grafen treuer Leibeigener zu sein und sich nie zu rächen». Der Original Urfehdebrief liegt im Regie- rungsarchiv zu Vaduz.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.