— 161 - Benzer aus Götzis. Anno 1842/43 Joh. Georg Negele, Mühlebeständer, aus Götzis. — Die Säge unterhalb der Mühle wurde beim Fabrikbau anno 1863 ab- gebrochen und dort das Wasserrad erstellt jener Fabrik. Anno 1882 ging die Mühle in den Besitz des Adam Marxer und anno 1901 des. Kindle Fidel aus dem Meierhof, der sie an die Firma Fritz und Caspar Jenny verkaufte. Der Betrieb wurde eingestellt und das Haus umgebaut. Die meisten Güter sind schon früher wegverkauft worden und Mühle-Stall und -Tenn sind anno 1886 ? abgebrannt. — Die anderen Mühlen in Trisen sind lang später erbaut worden: anno 1863 die Mühle bei der Kirche, Nr. 152, mit dem grossen Aquädukt (Wasserleitung aus hölzernen Kenern auf hohen Balkengestellen); von Ferdi- nand Bargetzi". Anno 1864 die Mühle an der Landtstrasse, die anno 1875 von den Nutt übernommen worden ist und heute noch «Nutta-Mühle» heisst, aber auch nicht mehr mahlt. Die Mühle bei der Säge im Oberdorf Nr. 51. Anno 1879 die Mühle bei Haus-Nr. 174, s'Müller Seppis, die aber nur kurze Zeit im Betrieb war und dann lange als Ruine bestanden hat. Endlich kurz nach dem ersten Weltkrieg die Mühle auf der. Lawena-Rüfe, die heute auch stille steht, des Adalbert Kindle. VI. Das sind die «s'Hans-Kindlis» aus Haus-Nr. alt 48, neu 80. Bei diesem Stamm auch die «s'Anna Babis», ausgestorben mit s'Anna_BaJhis. Margrethli, und der Sonnenwirth Franz Michael Kindle : 1815 —1892 uridHessen Töchter. Die Letzte war Albina, geboren 1875 vom zweiten Weib des Sonnenwirtes, namens Christina Niedhart. Sie ehelichte 1906 Johann Bargetzi und starb 1932 und die «Sonne» erwarb M. Heidegger. VII. Das ist der Stamm der Valentin Kindle, ausgestorben 1846 mit Anna Maria Kindle ehl. Joh. Heidegger. ^ Viele Kindle sind ausgewandert nach Deutschland, Frankreich und Amerika. Zu den. Kindle in B.alzers, so von Trisen stammen, siehe Jahrbuch 1957 : Balzner-Mälsner-Geschlechter. «Anno 1702, den 9-ten X-bris macht sich der Laibeigenschäfft ledig Lenhardt Kindle von Trysen, begehrt auch seinen GeburtsbriefL Eltern seind : Valentin Kindtie vnd Maria Foserin, haben Hochzeit gehalten zu Trysen in der Grafschafft Vaduz in der löblichen Pfarrkirchen vor ohngefähr 28 Jaren. Paten : der Ehrenveste Herr Leutenant Leonhardt Kindle, auch des Gerichts, vndt Magdalena Büchlin. Zeugen : der ehr- same Franz .Lantpert des Gerichts, seines Alters 60, vndt Egidi Kindtie, seines Alters 55, wie auch Peter Rig, seines Alters 50 Jar, alle zu Try- sen sess- undt wohnhafft. Expediert ut supra. Die Gebühr ist 8 Gulden und zieht ab .100 Gulden, wofür alo 10 Gulden Abzugsgeld zu'ent- richten sind». . • ,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.