— 93 — zu 536: s'Valentina, s'Hansa:. Wisi, Serafi und Hans und Schmied- Simma ' - . zu 537: s'Metzger-Tonis zu 538 : diese wanderten nach "Amerika aus . ' zu 539: s'Franz Michaela-Jörga . . - zu!540: s'Hans-Uri-Jörgä (in Amerika) zu 541: s'Wagners, s'Sefas ünd s'Fita (David) . - zu 542 — 546: das sind die «Mühle-Toni» und sind die einzelnen Vulgonamen: zu 542 : s'Schuamachers . zu 544,: s'Baschas ' zu 545 : Egidi-TÖni und s'Amerikaner Hänsele f 1956 zu 548: s'Ma'rth-Jörga. 142. VOLL W.AR (VOLL MAR) 1766 • ' Laut Rentrechnung'lebte als Hintersässin in Balzers anno 1766 .Anna Foilenwärin (Vollwär). Vielleicht war sie eine Verwandte zum Scharf- richter, zu Vaduz, der mit dem Scharpfrichter zu Feldkirch: Jakob Volmar und dessen Weib Franziska Zifferih von Sargans eng-befreun- det und verschwägert gewesen ist. Die Schreibweise der Familien- Namen wechselte damals gar oft.- ' 143. WAGNER 1744 — 1820 ' Anno 1744 wurde einem Joh. Georg Wagner und Barbara Hoop ein. Sohn namens Johann getauft in Balzers. — Eines Johann Wägners und Magdalena Sauterin ihr Sohn wurde getauft 1774, dem 1820 der Pfarrei- ein-Taufzeugnis ausstellte. Er hatte aber schon 1798 in ßalzers'mit M., Elisabeth Bürgerin aus Schruns geheiratet. Möglicherweise sind diesen Wagner verwandt die Trisnerberger-Wagner, die dort ab 1800 als Hintersassen erwähnt sind und mit den Eschher-Wagner (Wanger), die dort schon ab -1659 lebten, und mit den Schaaner Wanger, die dort ab 1600 in den alten Jahrzeiten zu finden sind. 144. . WALD MANN 1764 — 1771 Johann Waldmann, Kramer, lebte laut Rentrechnungen als Hintersass in Mäls.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.