103. .N AD IG 1700 — 1721 -"' ; '\ Dem - Sebastian Nadig, verehelicht mit Elisabeth Wolfinger .wurden laut Taufbuch Kinder in Balzers getauft. Da er aber .weder 1712 noch 1718 in den Unterthanenlisten erwähnt wird, so scheint, däss er nicht- Bürger war, sondern nur gewöhnlicher Beisass- gewesen ist.. 104:' NÄF 1797 — 1915 (?)• 1940 '. ',.>'' Gregor''Nä-f (Neff, Naef, Näff), Zimmermann aus Übersaxen (Ober- sax.?) heiratete 1796,am Trisnerberg die Balznerin: Katharina Zwergin und wird aber gleich ab 1797- in Balzers in Haus-Nr. 44 als Beisass erwähnt. Ein Enkel von ihm, namens Joseph, wurde Lehrer und Bür- ger in Ruggell arino 1862. Ein anderer'Enkel : Wilhelm, starb 1915 und mit seiner Tochter Magdalena ehl.; Frick Joseph Nr. 36 Balzers, starb dies Geschlecht 1940 wieder aus. Die Ruggeller-Näf • aber leben heute noch in Schaan und in der Schweiz. ' ' '. . 105. NAN.N 1764 — 1791 ' ' Der Schuster Anton'Nann, aus Egloff heiratete'1764 in Balzers mit Maria Anna Mayerin aus Wangs, anno 1767 mit M; Clara Regumin und dann endlich mit Dorothea. Walserin aus Quarten. Er lebte ais .Beisass in Balzers und mit seiner Tochter Anna Maria, die im Rhein ertrunken anno'1791, starben sie wieder aus.. •' ,% , • ~ -' • .''<••' , 106. NE GELE 1552 ff. Ab einer Hofstatt und Gut zu Trisen zi'nsete anno. 1552 Ulrich-Negele von Kleiri-Mäls und sein Eheweib Margaretha Nutt, siehe Geschichte von Trisen, Seite -22. Im Legerbüch de anno 1584 steht: Crista Negelin •Versteuert für sich und Weib 160 Gulden. In der Unterthänenliste 1712- sind in Balzers erwähnt: acht Negele, in Mäls einer..In der Liste vom Jahre 1718 stehen 10 Negele. Aus den alten-Jahrzeiten in Balzers und Trisen und anhand der Auszüge 'aus den Balzner Tauf-,' Ehe- und To- • tenbüchenv stellte ich dann vier Stämme zusammen. • Einer davon ist nur klein, und längst ausgestorben. Die drei anderen gehen zurück : der eine auf Christian, geboren circa 1660 und führt/herauf bis zu Anton Negele Mäls- alt-Nr. .125: der aber sambt Weib und zwei Söhnen anno 1852 nach Amerika ausgewandert ist.' Der zweite Stamm geht
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.