, -• 71 - Sachen des gemeinsamen Weidganges auf Silvaplana wird anno 1595 wegen der Marken abgehandelt und es werden als Balzner genannt :' Hans Gurthatsch, Hans Fritsch, Georg Gausner und Hans Meyer. Ver- gleiche hiezu Geschichte der Pfarrei Trisen von. J. B. Büchel, Seite 199 und 210 . ' > ; ,62. HÄG MANN 1765 — 1802 Im Jüni anno 1765 wurden die Bestattnis gehalten in Balzers' für den in Corsika als Soldat verstorbenen Jakob Hagmann, Sohn des Jakob. — Am 15. 2. 1768 heiratete Johann Gstöhl von Balzers mit der Sabina -Hagmännin (ab und zu auch-Wagmännin genannt), die anno 1802 im Alter von 60 Jahren gestorben ist. 63. HAHN 1762 — 1797 " Am 31.5. 1762 heiratete in Balzers der Schneider Joseph Hahn , (Haan) mit der Witwe Anna Maria Haiderin. Er stammte aus Wolfsegg, woher auch, die Katharina Sbmmerin stammte, die anno 1745 den Witwer: Müller und Wirt Christian Tschol geheiratet hat und ebenso Theresia Sommerin, die anno 1750 den Andreas Wolfinger ehlichte, den Stamm- vater der Mälsner-Wolfinger. In den Rentambts-Rechnungeh wurde dann regelmässig ab 1765 der Hintersass-Gulden verrechnet. Anno 1795 starb sein Weib im Alter von 80 Jahren, anno 1797 starb er, im Alter von 70 Jahren. . • 64: > HALDE.RIN 1752 — 1795 ' ,' Anna Mariä Haiderin, aus Bregenz gebürtig, war erst verheiratet mit Bartholomäus Jungwirth aus Böhmen und wurde ihnen ein Sohn, na- mens Joseph Franz, getauft in Balzers. Der Vater starb bald und nach Angaben in den alten Protokollen im Regierungs-Archiv de anno 1760', fol. 32 hatte sie zum zweiten Mann einen Peter Schädler am Trisner- berg und sind auch erwähnt ihre drei Kinder. Nach dem Tode dieses 2. Mannes heiratete sie zum drittenmal und zwar den Schneider Hahn, aus Wolfegg in Balzers, siehe oben : «Hahn». Jungwirth siehe unten sub littera «J» und es dürfte dies der Stammvater der Trisüerberger- Jungwirth sein. . , 
:-' nota bene: in'der Unterthanen-Liste de anno 1718 wird in Balzers • < ' bei den Witfrauen genannt : Susanna Haldingerin.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.