16) K a i s er - B ü c h' e 1 ,'Chronik von. Liechtenstein,-Vaduz 1923, S. 20 — 21 ; ferner : Büchel, Geschichte d: Pfarrei Schaan: Jahrb. Bd. 27, S. 23 
- 24> . 17) Dr. Andreas Ulmer, Die Burgen und Edelsitze Vorarlbergs und Liech- tensteins.' Dornbirn 1926, S. 969 - 970. ^ ' ';'.'.. V .18) Cäsar, Der gallische Krieg,. III. 1, 4 ; '• Felix 'S t ä h e 1 i n , Die" Schweiz in römischer Zeit,, 3. Auflage; S. ' 87 * ' und S. 314; 7 ; .• * ' •"'.'.- -.'••' H o w a 1 d - M e y e r, Die« römische Schweiz, S. 107 "(Ptolemäe.us, Geo- graphie). ' ' •. ' Ernst Meyer.'-Die Schweiz inr Altertum. 19) Erwin Poesclrel, Die Kunstdenk'mäler des Fürstentums .Liechfenstein.- 20) Zur Namensdeutung, vergl.:-H o p f n e r , J.; .Ein Beitrag 
:zur'Etymologie liechtensteinischer Ortsnamen, jahrb, d. Histor. Vereins, Bd. 10 f Büchel, ' Joh. Bapt'.,- Geschichte der Pfarrei Schaan, Jährb. 27,. (1927) ; Nipp E., Alte Sprachüberreste und fremdes Sprachgut in Liechtenstein. Jahrb. .24 (1924) d. Histor. Vereins. . .. >21) Vergl.. A. E r o.m m e 11, Römische .Münzfunde in Liechtenstein. Jahrb. 1937. und Nachtrag dazu im.Jahrbuch. 1950: ••' 22) 'Vergl. Jahrbuch 1949, S. 107 u. 108. ' ,'' - „ • . .' • .'.-..- 23) Aus den. Akten . des Gemeindearchives Schaan ist ersichtlich,, dass die Sennerei 1868 erbaut wurde!,' . . , ' •24) Alfons W o t s c h i t z k y ,, Veldidena, Vorläufiger Bericht über, die Aus-' grabüngen 1953, Jahreshefte des Österreichischen archäologischen Insti- • tutes. Bd. XL-I. -'- , ' ' .. ' • . . ' • .'-. •'-'..' 25) Elmar Vonban'k, Liechtensteiner Bodenfunde im Vorarlberger Landes- museum in Bregenz. Jahrbuch d. Histor. Vereins f.1 d. F. L.-, Bd. 54, S. 128. '26) Victor Jahn, Die römischen. Dachziegel von Windisch, im Anzeiger '.- • f; Schweiz. Altertumskunde, XI. Bd. 1909, 2'. Heft. ' ' 27) Th. B u r c k;h a r d t - B i e d e r m a n ri , Römische .Zimmer. mii Hypokau- • sten in Baselaugst,-in Anzeiger f. Schweiz. Altertumskunde, XI;. Bd., 1909, -3. Heft. , ' " '.'-." 28) Felix S t ä h e 1 i n ,-Die Schweiz in römischer Zeit,' S. 274 ff. 29) * Alfons Wo ts'ch i tz ky , a.-a. O. ' 30) Otto Schul'thess, Das römische Kastell Irgenhausen (Mitteilungen • der Antiquarischen Gesellschaft Zürich,-LXXV. 1911.' 31) Wilhelm Sc h 1 e i e r m a ch e r , Der obergermanische Limes und spät- römische Wehranlagen am Rhein. 33. Bericht d. Rom. Germanischen .' Kommission, 1943 - 1950. . ' . 32) .Eduard Anthes, Spatrömische Kastelle und feste Städte im Rhein- und Donaugebiet. X. Bericht der R. G. K. 1917. 33) Wilhelm Schleiermacher; a. a. Ö. . .- .
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.