Foto-Taf. V£I. Tristelschichten («Urgo-Aptien») Falknis-Breccien-Serie (Unt. Tithon) t c e s b I 0,S 4 mm Vergrösserung i 1 ' Fig. 1. (oben) Polymikte Feinbreccie der Tristelschichten (Tristelbreccie), reich an organogenem Detritus, (s) Salpingoporella mühlbergi LORENZ, (m) Miliolid, (b) Bryozoe, (e) Echinodermenfragmente (t) Trocholina sp. Ob. Barremien- Aptien. Falknis-Decke, Gasenzawald (W Wang). Fig. 2. (unten links) Tristelbreccie. (o) Orbitolina cf. conoidea GRAS, (e) Echino- dermenfragmente. (g) Gastropod. Ob. Barremien-Unt. Aptien. Falknis-Decke, N Rote Wand (SW Lawena). Fig. 3. (unten rechts) Falknisbreccie. Feinbreccie aus dem obern Teil einer Bank mit 'graded bedding». (c) Conicospirillina cf. basilensis MÖHLER, oolithisch umrandet (aufgearbeitet?). Unt. Tithon. Falknis-Decke, Falknis.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.