•- 239 - HÄFNER W. (1924). Geologie des südöstlichen Rhätikon (zwichen Klosters und St. Antonien). Diss. Zürich. HEEZEN B. C. & EWING M. (1952). Turhidity Currents and Submarine Slumps and the 1929 Grand Banks Earthqnake. Am. Jour. Sei.. 250. HEIM Arn. (1908). Die Nummuliten- und Flyschbildungen der Schweizeralpen. Abb. Schweiz. Pal. Ges.. 35. — (1910). Monographie der Churf irsten-Mattstockgruppe. Beitr. Geol. Karte Schweiz, N. F. 20, I. — (1924). Über submarine Denudation und chemische Sedimente. Ceol. Rund- schau, Bd. 14. HELBLING R. (1938). Zur Tektonik des St. Galler Oberlandes und der Glarner alpen, Beitr. Geol. Karte Schweiz, N. F. 76, II. HENSON F. R. (1948). Larger imperforate Foraminifera of South-Western Asia. London, Printed by order of the Trustees of the.British Museum. HERBST G. (1939). Das Alter der tektonischen Bewegungen in den bayrischen Alpen. Diss. Univ. Berlin. HILTERMANN H. (1952). Stratigraphische Fragen des Campan und Maestricht unter besonderer Berücksichtigung der Mikropaläoiitologie. Geol. Jb. 67, Hannover. HUBER K. (1932). Die Sattelzone von Adelboden. Diss. Bern und Mitt. Bern, natf. Ges. 1933. JÄCKLI H. (1941). Geologische Untersuchungen im nördlichen Westschams (Graubünden). Diss. Zürich und Ecl. geol. Helv. 34. — (1944). Zur Geologie der Stätzerhornkette. Eel. geol. Helv. 37. — (1946). Paläogeographische Studien im tiefpenninischen Flysch des Domleschg und Schams. Ecl. gol. Helv. 39. JEANNET A. (1938 — 40). Geologie der oberen Sihltaler-Alpen. Ber. Schwyzer. Natf. Ces., 3. JENNY H. (1924). Die alpine Faltung. Verlag Bornträger, Berlin. KAUFMANN Fr. J. (1886). Emmen- und Schlierengegenden nebst Umgebungen etc. Beitr. Geol. Karte Schweiz, 24, I. Teil. KLAUS J. (1953). Les Couches rouges et le Flysch au Sud-Est des Gastlosen (Prealpes Romandes). These, Fribourg (Suisse). KOCKEL C. W., RICHTER M. & STEINMÄNN H. G. (1931). Ceologie der bay- rischen Berge zwischen Lech und Loisach. Wiss. Veröff. D. und österr. Alpen- verein, 10, Innsbruck. KRAUS E. (1927). Neue Spezialforschungen im Allgäu. Geol. Rundschau, 18. — (1932). Über den Schweizer Flysch. Ecl. geol. Helv. 25. — (1932). Der nordalpine Kreideflysch I. Ceol. Pal. Abb. N. F. 19, 2.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.