— 212 — Das Alter von Flysch und Wildflysch Der lithologische Ubergang aus den Globorotalienscliichten be- weist, dass Flysch und Wildflysch jünger als unteres Paleocaen sind. Die fazielle Übereinstimmung mit dem durch Nummuliten ausge- zeichneten Falknis-Flysch macht für jenen der SuLzfluh-Uecke eine Oh. Paleocaen bis Unt. Eocaen-Datierung, für den Wildflysch ein Eocaen-Alter wahrscheinlich. Von einem «o'bcrkretaziischeii Wild- flysch» der Sulzfluh-Deoke (wie der Falknis-Decke) kann angesichts der Tatsache, dass wir bis in den östlichen Rätikon überall paleo- caene Globorotalienscliichten über Malm oder Couches rouges fan- den und Flysch und Wildflysch stets über denselben liegen, nicht mehr die Rede sein. Es gibt in F a 1 k n i s - ucil 
S 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.