II Seile BEMERKUNGEN ZUli MECHANIK DES Ü BEKSCHIEBU NGS VOR- GANGES VON FLYSCHMASSEN DEIC WEST-OSTALPINEN Gl! ENZZONE ....... 74 Ungelöste Probleme . . • • • .8/ BEMERKUNGEN ZU EINIGEN FRAGEN DEM FLYSCHSEDIMENTAT10N 93 (Abkürzungen) ........ 9.! Kleinzyklen in Flyschahlagerungcn ..... 94 Die Kleinzyklen im Prätigau-Flysch, Vorarlberger-Flyseb und Vaduzer- Triesner-Flysch ........ 95 Der Kleinzyklus im Detail ....... 99 «Graded bedding» in Serien ohne Flyschcharaktcr . . 106 Sehlussfolgerungen . . . . . . .109 Die Normalsedimentation im Haupltrog . . . . .110 Psammite und Pelile ohne «grading» . . . . .115 Ijathynietrische Fragen . . • • . . .. I 19 Über Trogdimensionen und Trogprofil . . . . .121 Über den Böschungswinkel der Sedimentationsfläche im Haupttrog . ]24. Über Schwellenbreile und horizontale Sohwellenverlagerung . . 127 Ruckartige Hebungen und Senkungen der Schwellen- bzw. Trogzonen ''. 128 Zu den Ansichten einiger Autoren über gewisse, vorallem bathymetrische Fragen der Flyschsedimentation . . . . . .131 Flysch und «homogene Geosynklinalfazies» (nach P. Arbeit/.. 1919) . 139 STKATTG KAPHI E DER OSTALPINEN DECKEN 144 Einleitung ......... 144. DIE FALKN1S-DECKE ....... 145 Übersicht (Fig. 8) . . . . . 145 Die basale Brekzien-Serie ( ? Callovien-Oxfordien) . . .146 Kurze Charakterisierung der Serie ...... 146 Lithologische Einzelheiten . . . . . . 147 Die Grenzziehung zur höheren Serie . . . ... . 148 Lithologisches Gesamtprofil ....... 148 Alters'ahnahme und fazielle Vergleiche mit ähnlichen Serien . ' 150 Mächtigkeit . . . . . . . . .151 Beste Aufschlüsse . . . . . . . 151
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.