Utque Palazolen pagum venere cohortes Iiivenere epulas largas mensasque paratas. Aber schon bargen die Sterne sich hinter die nächtlichen Wolken, Finsternis herrscht, um den Freund vor dem Feind zu erkennen im Kampfe, Schleudern sie jetzt den Brand auf die Dächer, gemischt war die Heerschar Jeglicher fragte im Kampfesgewühle den Gegner: wer bist du?. Solch ein gewaltiges Drängen beflügelt die Krieger beim Angriff, Dass in der Eile des Sturms, man vergessen, die Losung zu geben. War's doch im Plane, die Nacht auf dem Luziensteig zu verbringen. Über die Wiesen von Balzers hinweg bis zum Triesener-Holze Trieben sie kämpfend die Scharen, ein Teil nun entfloh nach dem Hügel, AIlwo Gutenberg sich erhebt, das dem haldigen Sturze geweihet. Als dann die Krieger nach Balzers gelangten, erhielten sie Nahrung. Reichliche Mahlzeit war bereit und die Tische gedecket. Lemnius fasst die Stelle des Berichtes: Inen was auch so nott geschechen dass sy ire -Eyidg. kein kry gehen hattend», (in den Acta: «dass sie kein . . . ry geben hatten»), ohne weiteres Bedenken (wie auch Campell, II, 'S. 152) als Losungswort auf, Kaiser lässt die Stelle aus, C. v. Mohr vermerkt hier ein sie ! V. 328 Arx Gutuerga jugo cadens ad moenia pulsa scheint etwas dunkel zu sein, jedenfalls kann ich mich der Übersetzung Plattners nicht awschliessen: das' dem baldigen Sturze geweihet (Gutenberg fiel ja trotz der grossen Anstrengungen der Eidgenossen und Bündner nicht). Die Stelle soll doch wohl nur die günstige Lage der (Burg hervorheben, «etlich der fyenden sind gegen Gutenberg gewichen an 'die MUT vnd da blibeh. etlich handt sich verkrochen vnd verborgen im Gstüd vnd wo sy mochtend». (Ursprung S. 31) Unten das brennende Haus, der verbissene Kampf unterein- ander und dazu noch .von Gutenberg her Kanonenschüsse, die Ul- rich von Rarmschwag auf die Angreifer im Dunkeln richtet: wirk- lich eines Epos würdig ! Virich v. Raimschwag Vogt vff Guttenberg hatt solchem auch nit gefyret, ab dem schlosts gar ernstlich geschossen, doch mangels halb des tags wenig schaden gethan». (Ursprung 'S. 32) II, 334 . Arcis praefectus tumulo tormenta repulsa Ulricus mittebat opem Ramsvagius atrox, Ardentesque proeul lapides cum pulvere torquens
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.