- 35 — Höstes sie gressu »übern velut; arma resultans, Hostis adest, rapite arma, viri, clamatque capitque. Circunistant aliqui juvenes, quibus ille per hostes Contulit 'hie isese furiata mente trucidans Instantes. Hoc exemplo tunc tota caterva Mota ruens sequitur, longisque liastililbus instat. Inourrunt r.abidi juvenes, quatiuntque frementes Sarissas armis fortes, sonat inde citato Aigmen agens liostem passu, ruptaque per 'liostem Ceu meliore via, telorum nimlbus ab alto Incünat sese, dudum fruticeta rubescunt Sanguine, tunc sese in silvani vertere manipli Drusiades, Clivoque fugae descendere cursu Cernuntür, canae rapiuntur Marte cohortes. Insonuere jugis silvae tum tympana celsis, Insequitiurque mamus fugientes comminus armis. Fertur aceriba cohors ineussis incita telis, Effu'sique ruunt inopino turbine Raeti. Plenior ut fractis exourrit mili'bus amnis, ' Qui ruit e celsis furiosior impetu vasto Vallibus. Inque fuga perierunt funere mersi Bis quattuor curva praestanti corpore silva Drusiades, quales co'nsurgunt montibus altae Pinus agricolis caesae jacuere ruina. At tum bis centum verterunt terga fugaces. Qualis ad apertum clivis suiblimiibus arvum Caprarum grex et baculo pastore sequenti Et cane fulmineo tergum terrehte .pavore Innumera turtta properat su:b frondibus altis, Et nubes sursum nigranti pulvere tendit. Und schon erreichte die rätische Schar in geschlossenen Reihen Rüstig den Luziensteig, als der drohenden Wolke vergleichbar Nun durch den Schnee des Gebirgs mit beschleunigtem Schritte die Feind Nahten und Karl von Hohenbalken zuerst sie erblickte. Stürmisch sprang er empor: «Zu den Waffen, der Feind ist im Anzug. Auf und ergreifet die: Waffen, ihr Männer !» Er rief's und ergriff sie. Einige Jünglinge standen bei ihm, hinweg von denselben Stürmt er in rasender Kampflust unter die Feinde und mordet Die ihm begegnen, dem Beispiel folgen die andern und stürzen ,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.