- 68 - ANHANG Memmingen, 1466 Juli 11. Den ersamen und wysen Burgermaister und Rat der Statt zuo Chur unsern hesundern guoten lieben fründen. Unser früntlich willig dienst zuvor ersamen und wysen besundern guoten lieben fründ. Uns ist fürkommen wie das Wilhelm Rychenstain nüwlich unsern Burger Hansen Wernher uff der strasß zwischen feldkirch und fadutz nidergeworffen, im ain pfärd und etlich Gelt genomen und in gehotdrengt habe sich in ain benennten zyt in VangknüsB zestellen oder achtzig rinisch guldin zegeben. Wan wir uns nun versehen das uch wol wissenlich sin müg wie gebür- lich oder ungebürlich die Tat an ir selbs sye. Bitten wir über gute früntschafft mit allem flysß und ernst solch Ursachen so darinn erfunden werdent, anzesehen und nach üwerm vermügen an enden da das erschiesfi, daröb zesin und ze- fürdren, damit der vorgenant unser burger sins vorgemeldten genommenen pfärdts und gelts wider hablich gemacht och der berürten vengknüsBe und sachhalb gantz ledig gezelt werd on verziehen und on engaltnüsB. Und üch umb der gerechtikait und unsern willen als früntlich und guotwillig hirinn zu hewysen als wir uch getrüwen und als ir den üweren in solchem durch und by uns zetuon und zubeschehen begerten. Wa wir das in derglich und andern Sachen umb üwre guote früntschafft verdienen können. Des wollen wir on allen zwyfel allzit willig sin. Uwer früntlich geschriben antwurt by dem hotten geben uff frytag vor sant margreten tag anno etc. lxvi // Burgermaister und Rate zuo Memmingen Stadtarchiv Chur, Ratsakten. Original, Papier 25 X 31,2 cm.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.