1 25 Sk. 12. Orchis maculata, Fruchtstand (Abschnitt) 
Audi «tilit es Spielarten und Variationen. Aus Vadn/.- Mühleholz sah ich ein klei- neres Exemplar, mit einer Lippe ohne Punktierung und Zeichnung, die dafür aber in der Mitte einen grossen dun- kel-purpurnen Fleck hatte, der nach aussen blasser wurde. Fruchtstände können auch hier beobachtet werden. Skizze 12 bringt einen Sten- gelabschnitt, mit zwei unbe- fruchtet gebliebenen Frucht- knoten. 10. Das Kugelknabenkraut (Orchis islobosal Orchis globosa findet sich fast nur in höheren La- gen, (Murr erwähnt allerdings einen Staudort im Ried bei Schaan, mit J50 m ein «Tiefenrekord«). Es ist recht häufig: auf Gm gerboden,auf den Triesner Heubergen, Gapfahl, Lawena, Silum, Gaflei (Magrül, Fläscherberg: Murr). Am stattlichsten fand ich dieses Knabenkraut in den Grasbahnen über den Wiesen von Pro- • vatscheng. Orchis globosa erscheint mit Vor- liebe an den Föhnstrassen und gerade an den erwähnten, föhnbestrichenen Plätzen scheint es sich besonders wohl zu finden. Ich fand Exemplare, die über 65 cm hoch waren. Wenn die Pflanze voll aufgeblüht ist, ist die Aehre nicht mehr kugelig, sondern walzlicb verlängert. (Aehnlich z. B. auch bei Anacamptis pyramidalis). Die zahlreichen, kleinen Blüten sitzen dichtgedrängt, die Blätter sind lang, dick und hellgrün. 
Sk. 13. Einzelblüte der Orchis globosa
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.