Quellenangaben Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein im folgenden kurz Histor. Jahrbuch genannt 1 Joh. Baptist Büchel, Histor. Jahrbuch 1926/9 2 » » » J> » 1926/8 3 » » » » » 1926/12 4 » » » » » 1926/77 4a Mündl. Angabe Ed. Batliner, Eschen 4h Joh. Baptist Büchel, Histor. Jahrbuch 1926/80 5 » » » »> » 1926/84-85 6 7 8 11 12 Mündl. Angaben Magd. Meier, Eschen 45. Auch jene für die zeichnerische Darstellung der Kirche stammen von ihr. 9 Joh. Baptist Büchel, Histor. Jahrbuch 1926/80 10 » » » »' » 1926/81 13, Joh. Baptist Büchel, Histor. Jahrbuch 1926/15 14' » » » » » 1926/9 Fussnote 15 Peter Kaiser, Ceschichte des Fürstentums Liechtenstein. 2. Auflage, bearb. von Joh. B. Büchel, . S. 361 ;-i=3*- 16 Peter Kaiser, Geschichte des Fürstentums Liechtenstein, 2. Auflage, bearb. von Joh. B. Büchel, S. 399 17 Peter Kaiser, Geschichte des Fürstentums Liechtenstein, 2. Auflage, bearb. von Joh. B. Büchel, S. 369 18 Peter Kaiser, Geschichte des Fürstentums Liechtenstein, 2. Auflage, hearb. von Joh. B. Büchel, S. 256 19 Joh. Baptist Büchel, Histor. Jahrbuch 1926/12 20 Chronik Heibert 21 Peter Kaiser, 2. Aufl. S. 332 22 Herrn. Kehr, mündl. Angabe 23 Peter Kaiser, 2. Aufl. S. 409 24 » » » S. 367 25 Die Angaben für die Darstellung des Gerichtsgebäudes verdanken wir Frau Wwe. Wilhelmine Jenny-Hasler (im Zeitpunkte vor dem Brande wohnte sie in unmittelbarer Nähe dieses Gebäudes). 26 Peter Kaiser, 2. Aufl. S. 238 27 Joh. Baptist Büchel, Histor. Jahrbuch 1920/19.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.