— 171 — Zwei Persönlichkeiten können als die Schöpfer des modernen Liechtenstein gelten: Feldmarschall Fürst Johann I. und sein Land- vogt Josef Schuppler. In ihnen kristallisierte sich das Anliegen ihrer Zeit. Beide wurden zu Symbolen einer tiefgeschichteten Umwand- lung im kleinen Volke: «Denn Einzelne nur, in denen das Ganze lebt, machen die Völker: und die Gesichter der Völker verändern sich auf eine kaum erforschbare, unaufhaltsame Weise unter der Auswirkung der Entscheidungen, die ihre Einzelnen angesichts der von der Geschichte aufgeworfenen Fragen treffen.»4 4. Kcinhold Schneider. Macht tind Gnade. Graz-Wien 1949. 1 14.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.