— 269 — ber attttbearbetter bes liechtenfteinifchen Urhmbenbiicfjes, fpracf) über bas Sßerben unb bie Enttoicfhmg ber 3af)r3eitbücf)er unter befonberer Berücfficbtigung bes Safjraeitbucfjes ber Pfarrei ßjcf)en in hcct)intereffanten Ausführungen, bie aufcerorbentücb, lebhaften Beifall fanben. Das Efcbner Sa'hraettbud) ift in biefem Banbe im Anhang mit entfprecfjenben Ertlärungen unb Bemerkungen abge» brucft. Diefe Beröffentlitfjung bürfte nicht allein in ber Bfarrei ©fcfjen, fonbern allgemein fefjr begrübt roerben, nicht auletjt aud) oon ben gamilienforfchern unb ben glurnamenforfdjern. Aber aucf) 
ber Beriet bes £>errn Oberlehrers Daoib Becf über bie Ausgrabungen am 
Borfcf)t unb am Schneller, ergäbt 
mit aat)l= reichen 
2icf)tbilbern, 3e'djnungen unb oorgejeigten gunben, fanb großes Sntereffe. Betfs Bericrjt ift im norliegenben Sa'Ijrbudje ent= galten. §err B. grei, 'ftealleihrer in 33lels, ber in ber Scfjtocij |el>r er* folgreidje Ausgrabungen ausführt unb feit Sahren-an unferen Aus= gyabungen roertooller Mitarbeiter mar, fprad) noch P unferen ur= gefchichtlichen Arbeiten in anertemtenben 3Borten, benen auch £err Dr. Elmar Bortbant, Direltor bes Borarlberger fianbesmufeums in Bregenj, fich anfchlofe. Der ben Borfit} führenbe £>. £>. Ean. frömmelt brachte auf Seine Durchlaucht ben fianbesfürften unb bas §ochfürftliche $aus ein breifaches $cch aus, in bas bie gan3c Berfammlung b;geiftert einftimmte. 9ftöge bie felbftlofe Arbeit bes £>iftorifcben Bereins für tas gürftentum Ciechtenftein auch roeiterfjin oon reichem Erfolge im Dienfte ber oaterlänbichen ©efchtdjte begleitet fein, roie mir auch hoffen unb roünfchen, ba"B bem gürftentum eine 
glütfürfjc 3ufunft beftrjieben fei. \
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.