— 236 — üben sol nu vnd hienach an all widerred vnd jerrüng." Vnd söllin vnd wellin öch wir selbe, alle vnser erben vnd nähkomen, des selben Eberharten von Sax vnd aller siner kinden, Erben vnd nähkomen. Ob er enwer, gut gewern vnd tröster sin nach gewönhait vnd nach dem Renten vmb disen slehten jemer wernden Ewigen köf des obge- nanten' Hofs jm Sennwald mit allen sinen zügehorungen vnd Reh- tungen, benemptem vnd vnbenemptem vnd öch der obgenanten'' frowen JnHewenöwe mit üb, mit güt vnd aber mit allen zü-, gehörden, als vor ist beschaiden,1 wa, wie oder gen wem jnen jemer notdürftig wirt an gaistlichen oder an weltlichen gerihtan alder wä sü sin bedurffent mit guten truwen än aller slaht geuärde.' Vnd daz dises alles wär, gantz vnd vnuerkert belibj, des ze Offenem' vrkünde vnd guter wernder sicherhait, so habin wir vorgeschribner Gräf / Albreht voa Werden- berg, herre ze Bludentz, für vnsselb vnd für all vnser erben vnd nähkomen vnser aygen4 jnsigel Offenlich gehaissen henken an disen brief ;c Vnd habin / noch ze merer vnd besser vestung" dirr vergicht vnd dingen1'gar Ernstlich gebetten den Edeln ^nsern lieben Vettern Gräf Rüdolffen6 von Werdenberg, den fromen vesten Rü.dolffen von Emptz,7 her Eglolfs von Emptz Ritters säligen süne, Vnd die fro- men wolbeschaidenen vnser getriüven Oswalten von Sant Johann8 vnd Vlrichen den gmünder, bürgern ze / Veltkilch, daz sü alle vier, jn selben äne schaden, ze wärer wissenj vnd ze gezügnüsse dises köfs vnd sache jrü jnsigel zü dem vnsern gehenkt händ an disen brief;c Dü / selben jnsigel ällü vierü wir obgedähten Gräf Rudolf von Werden- berg, Rüdolff von Emptz, Oswalt von Sant Johann Vnd Virich gmünder, bürger ze Veitkirch, dürch / des vorgedahten Gräf alb- rehtz von Werdenberg, min Egenanten Graf Rüdolfs von wer- denberg Edeln lieben vettern vnd vnsern der jetzgeschribnen Rü- dolfs von Emptz, Oswaltz vonn / Sant Johann vnd Virich gmünders lieben gnedigen herren vüssigen, willigen vergicht vnd bette, Och ze vrkünde, ze wärer wissenj vnd ze gezügnüsse dises vorge- schribnen ' Ewigen köfs vnd dingen, doch vnsselb vnd allen vnsern er-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.