— 198 — e ohgen mit zwei übereinanderliegenden Kürzungsstrichen, f SU! 1 Zu den Tront vgl. Büchel, Jahrbuch 1902. S. 52 und 1918, S. 41; Ospell 1939, S: 113. 2 vgl. Büchel, Jahrbuch 1902, S. 52. 61. Feldkirch, 1384 Januar 29. Frau Margaritha Vaistli, Witwe Kuno Volrers, und Nesa Volrer, Gat- tin des Bärteli, Vogt zu Schwarzenbach, verständigen sich über die ihnen zugefallene Erbschaft des Kuno Volrer. Jch Johans stökli statamman ze Veitkirch1 künd vnd vergich offenlich mit disem brief, daz ich ze gericht sass ze Veitkirch in der stat an dem nächsten fritag vor vnser frowen tag ze der lichtmiss" von gnaden vnd gewaltz wegen dez Edeln vnd höcherbornen mines Gnädigen herren Gräff*. Rüdolffs von Montfort2 herren ze Veit- kirch, do kament für mich vnd für offen verbannen gericht mit fflr- sprecben / die wolbeschaidenen frowen margareth vaistlin wilont künen volrers3 seligen elichü husfrow% mit ir vogt hainrichen hofschriber, , ze Veitkirch, vnd öch nes dez egenanten1' künen volrers seligen elichü töchter bärtellis vogtz von swartzenbächs"4 elichü husfrowc mit ir rechten vogt, haintzen bächlin burger ze V eltkirch, wan der egenantd ir elicher man ze den ziten in landes nit wz' vnd offnotend vor mir vnd vor offem verbannem gericht mit iren vogten vnd fürsprechen, von der erbschaft wegen so sü baid an- gevallen war, von dem egenantend / cünen volrer seligen, darvmb wärint sü Lieplich vnd tugentlich nach iren fründen vnd ander erber Lüt Rät früntlich vber ain komen als / hie nach geschriben stät, dez ersten, dz* der egenanten'' margarethen vaistlinunn*, vnd ir er- ben, werden sol vnd dz* ze rechtem aigenn' nu hinnanhin / hän sol alles daz gut, ez sig Ligentz oder varentz aigen oder lehen pfantschaft
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.