— 75 — 114. Tressel 1K70 — 1851 Zweierlei Tressel (Dresse!) konnte ich feststellen: Die alte Linie, die zurückgeht auf Eregorius Dresse!, geboren 
circa 1670 und tau- chen in Schaan und Vaduz in den Unterthanenlisten einige auf. Es stirbt diese ältere Linie bald 
nach 1718 wieder aus. , 
Anno 1772 kauft sich Johann Dresse! von Schaan, geboren circa 1745, in Vaduz ein laut 
Protokoll 1772 fol. 122 f. und hei- ratet die Witwe Anna Maria Negelin, deren erster Mann Jakob Gaßner war. Sein Sohn Andreas, 
gestorben 1851 in 
Nr. 86, hat zwei Töchter, 
die sich mit Seger verehelichten. Diese Töchter starben 1877 und 1890 und so ging dies Geschlecht wieder aus in Vaduz. 115. Untersander 1784 — 1819 . Joseph Anton Untersander, geboren in 
Mauren 1759, erscheint laut Rentambtsrechnung 
ab 1784 als Hintersaß in Vaduz. Er fiel in Mavenfeldt, Graubünden zu Tode 
und ist die Erbin laut Ab- handlung 20/12 seine Tochter Crescentia, eheliche Franz Negele in Trisen. Andere Kinder sind schon früher gestorben. 
Um 1809 und 1815 lebten sie in 
Nr. 112 in Vaduz. Vergleiche hiezu auch Jahr- buch 1941 Seite 139 ! 116. Verling 1584 ff. Anno 1584 leben laut Legerbuch in Vaduz und Trisen Verling. In Trisen starben sie 
aus 1851. — Der Stammvater der Vaduzner Verling: Oschwalt Verling war seinerzeit der zweitreichste Mann des Landes und 
versteuerte 3400 Eulden. Der geschloßene Stamm- baum beginnt mit Oschwalt Verling, geboren 
circa 1610, sein En- kel war der Landamma Andreas Verling, der 
von 1742 — 1754 amtete. Seine Nachkommen teilen sich später in vier Linien. 117. Vonbun 1734 — 1736 Joseph Vonbun, Schreiner, erscheint 
ab 1734 in den Rentambts- rechnungen als Hintersaß 
und 1736 hören die Eintragungen schon wieder auf.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.