— 158 — alfj schwach würde daß wir dem vorgenanten vnserm • brüder jerlich die vorgenanten xxv lb° von dem vorgenanten Zoll nit geben moch- ten Wann es dann kombt das der selb Zoll wider also güt wirt das dem vorgenanten vnserm brüder sin gelt dauon wol gelangen mag So sol der vorgenant vnser brüder brüder Hartman den Zoll jnn- haben vnd niessen Also lang was jm vor an siner jerlichen gült ab- gangen wer6 vntz das jm die selben gültc gentzlich . erfüllet wirt vnd gelobend jm bi den aiden die wir jm darumb geschworn hand daran niemer zü jrren noch ze bekünbern jn kainen weg Wer aber das wir vns hieran sumbten oder vergessen in dhainen weg So sol der vorgenant vnser brüder Brüder Hartman mit vns glichen tail nemen von allen den gütern so wir von vnserm vatter seligen grafT Hartman^ von werdenberg geerbt"' hand vnd sollend Jn der wil so er lebt von dem erbtail niemer verschalten noch Verstössen jn dhainen weg Wir haben ouch diu vorge- schrihen ding getan mit willen vnd gunst vnd hand vnsers lieben vettern graff Rudolfs" von Sanagans der dazümal vnser rechter vogt was der ouch von vnser baider bett wegen / sin aigen jnsigel an disen brieff gehenckt hat zü ainer merer sicherhait vnd gezngnuü aller' diser vorgeschribner ding Wir graff R üdol ff' von Sanaganß verjehend ouch offenlieh an disem brieff das dise vorgeschriben ding alles beschehen1 ist mit vnserm wissen gunst vnd willen Vnd des zü ainem waren vrkünd so hand wir von ernstlicher bett wegen der vorgenanten vnser vettern vnser aigen jnsigel gehenckt an disen brieff Vnd wir die vorgenanten graff Rüdolff . vnd graff hainrich gebrüdere vorgenant verjehen offenlich an disem brieff alles des so von vns .' geschriben staut* stät zü hand noch dawider niemer ze tünd noch schaffen getan haimlich noch offenlich jn dhainen weg vnd bindent och / des vnser erben Vnd zü ainem waren vrkünd vnd merer sicherhait hand wir die obgenanten gebrüdere vnser aigen jnsigel gehenckt an , disen brieff Der geben ward da man zalt von goltes gebürt dritzehenhundert vnd sechtzig jar an dem donrstag nach vnser frowentag als si geborn ward
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.