— 41 — und „für die auf Herrschaft!. Fütterung passierte Kuh" 12 fl ferner von dem im Herrschaft!. Küferhaus ausgeschenkten und ausgemessenen Weine im Ausmaße von 11 Fuder 15 Viertel und 4 Maß (darunter nur 31 Viertel Roter, das übrige Weißer), vom Fuder 2 fl 22 fl 23 '/^ kr Dem Joh, Risch des Gerichts als Herrschaft!. Weingarten- und Torkelmeister im Bock 22 fl Dem Landweibel Anton Boß als Mitauf- seher und Torkelmeister 10 fl Dem Joseph Anton Laternser sür das Ein- sammeln des Herrschaft!. Zehentmostes in Vaduz und dessen zusammentragen im „gemeinen Zehenttorkel" 1 fl 30 kr 217 fl 53 '/-"kr Taglöhne: Für Steinsprengen und Maurerarbeit bei den Herrschaft!. Weingärten zu Eschen, Zäunen beim Weingarten in der Marina zu Vaduz, neue Türen bei den Eingängen zum Bock mit Häng-, Fall- und Vlockschlössern, dem Johann Risch des Gerichts und dein Landweibel Boß für abmessen der Weingärten zu Triesen, ferner die Haushaltungen zu Bai- zers, Mels und Triesen beschreiben, diesen bei- den beim Weinlesen, Besorgung und Abdrucken des Weinmostes jedem 40 Tage zu je 10 kr. dem Landweibel Johann Wohlwend sür gleiche Arbeit 20 Tage zu je 21 kr, dann für zwei Pfund Kerzenlichter -u je 22 kr und für Baumöl und dem Andreas Oth für das Gleiche 32 Tag zu je 24 kr und für 1 Pfund Lichter 2! kr und für Baumöl an 3 weitere Parteien für nicht näher be- zeichnete Arbeit zusammen !2! fl 10 kr
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.