— 30 — Blatt 72 Ausgaben beim Rentamt für 178« Geld an die hochfürstl. Hauptkassa nach Wien. 5. Juli 1786 durch Peter Ohner auf Rech- nung Herrn Martin Joseph Zängerle bar erlegt W. V. 1500 fl 21. September 1786 auf Rechnung M. I. Zängerle W. V. 114V fl 11. Jänner 1787 auf gleiche Rechnung W. V. 1800 fl 4440 fl und „hievon die gewöhnliche Aggio von >/.°» : ä 20 fl" bezahlt mit 888 fl 5328 fl Dem Pfennigmeisteramt nach „Wetzlar das auf annunciationis et Nativitatis pro 1786 verfallene 264. et 265. Zieler samt Wechselspesen und briefporto laut Cammer-Quittung von Wetzlar und einer anderen von H. Consoni von Biberach" 90 fl 43 kr (Betrifft das Reichskammergericht, das da- mals in gewissen Rechtssachen auch für das Reichsfürstentuin Liechtenstein zuständig war.) An Baron von Laßberg, fürstl. Liechten- steinischen Stimmvertreter bei dem Schwäbischen Kreisconvent in lllm R. V. 200 fl Blatt 73 Besoldungen. Der Landvogt Gilm v. Rosenegg, in vierteljährigen Raten bezahlt, für 1786 900 fl und wegen Fütterung zweier Pferde 48 fl Der Rechnungsleger an Besoldung und für 2 Stück bewilligter Fütterung 524 fl Der Landschaftschyrurg Jahresbesoldung 50 fl
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.