— 28 — Blatt 64 Von verkauftem H i rs ch w i l d p r e t, das Pfund zu 4 kri durch den Jäger und den Forst- knecht wurden eingeliefert: 15. Mai ein Hirsch im Gewicht von 114 Vs Pfund 5. Juni ein Jahrtier „ „ „ 63 V« „ 29. August ein Hirsch .. .. ., 121 „ 26. September ein Hirsch „ „ „ 84 „ 2. Dezember ein Ealttier „ „ „ 96 V- „ Zusammen 5 Stück mit 480V2Psund Erlös 32 fl 2 kr Blatt 65 Vom Eamswildpret, das Pfund zu 5 kr, durch den Jäger eingeliefert: 21. Juli eine Eams im Gewicht von 37 Pfund 21. August eine Eams „ „ „ 25 26. Oktober eine Gams ,. „ „ 22»/-. „ 14. Dezember eine Gams ,. „ „ 20 „ Zusammen 4 Stück mit 104 -/»Pfund Erlös 8 fl 43 V» kr Vom R e hrvi ld p r e t, das Pfund zu 5 kr Durch Waldhirt Oth und Jakob Wanger von Mauren eingeliefert 1 Rehbock zu 27 Pfund Erlös 2 fl 15 kr Blatt 66 Für verkaufte Hasen 5 fl 40 kr Eingeliefert wurden durch den Jäger und den Forstknecht 17 Stück. Erlös 20 kr je Stück Von Fe d e r w i l Ä p r e t, das Stück zu 36 kr. Für 3 Spielhahnen, 1 Haselhuhn und 1 Vernisa zus. 3 fl — Das Federwildpret kaufte alles der Land- vogt. Das andere Wildpret ging an diesen, an andere Beamte, Geistliche, den Hauptzoller Wolf und den Wirt Rheinberger.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.